Aortenaneurysma

Aortenaneurysma
Thorsten Fischer

Aneurysma der Hauptschlagade

Das Aortenaneurysma ist eine Aussackung in der Wand der Hauptschlagader (Aorta), die für Rückenschmerzen verantwortlich sein kann.

Inhaltsverzeichnis:
Synonyme
Ursachen
Symptome, Beschwerden

Synonyme

Aneurysma verum, Aneurysma dissecans, Aneurysma spurium, Aortenaussackung.

Aortenaneurysma
Ein Aortenaneurysma bedarf umgehend notfallmedizinischer Versorgung. (Bildnachweis: berggeist/pixelio.de)

Ursachen

Neben einer normalen Alterserscheinung wie einem Elastizitätsverlust der Gefäßwände oder einer generellen Bindegwebsschwäche können noch Gefäßverkalkungen, Bluthochdruck oder Entzündungen der Gefäßwände ein Aneurysma begünstigen, bzw gelten als Risikofaktoren.

Symptome, Beschwerden

Häufig ist ein Aortenaneurysma unauffällig und symptomlos. Wenn symptome auftreten, sind sie von der Lage der Aussackung der Aorta abhängig. Im Brustbereich kann es unter anderem zu Schmerzen in der Brust und in der Brustwirbelsäule, Atembeschwerden, Husten, Heiserkeit und Schluckbeschwerden führen. Allgemein gilt: Je größer ein Aortenaneurysma ist, desto wahrscheinlicher ist ein Platzen (Ruptur) und damit ein lebensgefährlicher Kreislaufschock. (Thorsten Fischer, Heilpraktiker Osteopathie)

Tipp:
Lesen Sie auch unseren Fachartikel zu Rückenschmerzen, Schmerzen im Rücken!