Chronische Nierenbeckenentzündung

Astrid Goldmayer

Die Nierenbeckenentzündung (Pyelonephritis) ist eine Infektion des Nierenbeckens (Pyelitis) und des Nierengewebes (Nephristis). Dabei handelt es sich um eine bakterielle Entzündung, die durch Harnabflussstörungen (z.B. Nierensteine) begünstigt wird. Bei der chronischen Nierenbeckenentzündung sind Bakterien nur der Auslöser, da sie ohne Bakterien unterhalten wird. Ihre Ursache ist häufig in einem nicht kurierten Harnwegsinfekt zu suchen. Es können eine oder beide Nieren betroffen sein. Aufgrund anatomischer Merkmale sind Frauen wesentlich häufiger betroffen als Männer.