Abwehrkräfte natürlicher stärken: Frischer Feldsalat enthält sehr viel gesundes Vitamin C

Alfred Domke
Gesunder Feldsalat enthält fast doppelt so viel Vitamin C wie Kopfsalat
Im Winter ist es besonders wichtig, das Immunsystem zu stärken, um sich vor Infekten zu schützen. Auch heimisches Gemüse kann dazu beitragen. Wer Salat gerne mag, sollte auf Feldsalat zurückgreifen. Der ist besonders vitaminreich.

Mit Feldsalat die Abwehrkräfte stärken
Vor allem in der kalten Jahreszeit empfehlen viele Gesundheitsexperten, mithilfe von Lebensmitteln die Abwehrkräfte zu stärken, um sich vor Erkältungen zu schützen. Besonders gut für die Vitamin-C-Zufuhr im Winter ist Feldsalat. Wie die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO) erläutert, enthalten die kleinen grünen Blätter doppelt so viel Vitamin C wie Kopfsalat.

Wer gerne Salat mag, sollte im Winter zu Feldsalat greifen. Diese Salatsorte enthält doppelt so viel Vitamin C wie Kopfsalat. Damit lässt sich das Immunsystem stärken. (Bild: Marek Gottschalk/fotolia.com)

„Die gesündeste aller Salatarten“
Außerdem ist der gesunde Feldsalat reich an Provitamin A.

Laut BVEO ist er „die gesündeste aller Salatarten und damit das perfekte Gemüse, um gesund und fit durch den Winter zu kommen“.

Mehr zum Thema:

„Außerdem versorgt er dank seinem hohen Eisen- und Folsäuregehalt insbesondere Schwangere mit lebenswichtigen Nährstoffen“, schreiben die Experten.

Rezept für Petersilienwurzel-Marinade
Die BVEO hat auch ein Rezept für alle parat, die das übliche Essig-und-Öl-Dressing leid sind. In der Meldung wird beschrieben, wie der Salat mit einer Petersilienwurzel-Marinade gewürzt werden kann.

Dafür wird klein geschnittene Petersilienwurzel mit Schalotten, Butter und Weißwein gekocht, mit Milch gemischt und anschließend püriert. Diese Würzpaste wird dann noch mit Senf, weißem Balsamico, Honig und Meersalz verfeinert. Zum Schluss wird der Salat mit dem Dressing mariniert. (ad)

Advertising