Allergie-Risiken: Ikea ruft dunkle Schokolade aus eigenem Handel zurück

Die Möbelhauskette Ikea ruft dunkle Schokolade zurück. Bei den betroffenen Produkten wurde der Milch- und Haselnussgehalt auf den Packungen nicht ausreichend deklariert. Für Allergiker könnte der Verzehr gefährlich werden. (Bild: karepa/fotolia.com)
Alfred Domke
Milch- und Haselnussgehalt nicht ausreichend deklariert: Ikea ruft Schokolade zurück
Der Einrichtungskonzern Ikea, der auch Lebensmittel im Angebot hat, ruft dunkle Schokolade zurück, weil der Milch- und Haselnussgehalt auf den Verpackungen nicht ausreichend deklariert ist. Bei Allergikern könnte der Verzehr zu unangenehmen Reaktionen führen.

Möbelhauskette ruft Schokolade zurück
Die Möbelhauskette Ikea hat eine Rückrufaktion für dunkle Schokolade gestartet. Wie es heißt, wurde der Milch- und Haselnussgehalt auf den Packungen nicht ausreichend angegeben. Der Rückruf bezieht sich auf die 100-Gramm-Tafeln der Produkte CHOKLAD MÖRK 60 Prozent und CHOKLAD MÖRK 70 Prozent. Den Angaben zufolge könnten Personen, die allergisch gegen Milch oder Haselnüsse sind, nach dem Verzehr des Produkts eine allergische Reaktion erleiden.

Die Möbelhauskette Ikea ruft dunkle Schokolade zurück. Bei den betroffenen Produkten wurde der Milch- und Haselnussgehalt auf den Packungen nicht ausreichend deklariert. Für Allergiker könnte der Verzehr gefährlich werden. (Bild: karepa/fotolia.com)
Die Möbelhauskette Ikea ruft dunkle Schokolade zurück. Bei den betroffenen Produkten wurde der Milch- und Haselnussgehalt auf den Packungen nicht ausreichend deklariert. Für Allergiker könnte der Verzehr gefährlich werden. (Bild: karepa/fotolia.com)

Allergische Reaktionen möglich
Laut Gesundheitsexperten ist die Milchallergie eine der häufigsten allergischen Reaktion auf Lebensmittel. Sie ist von der Milchzuckerunverträglichkeit (Laktoseintoleranz) zu unterscheiden. Die Symptome ähneln sich jedoch. So kann es nach dem Verzehr von Milchprodukten zu Symptomen wie Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen oder auch Hautreaktionen mit Juckreiz kommen. Ähnlich sieht es auch bei einer Haselnussallergie aus. Bei Betroffenen kann es nach dem Verzehr eines haselnusshaltigen Lebensmittels zudem zu einem Brennen oder Kribbeln an den Lippen, im Mund und an den Schleimhäuten kommen. Laut dem Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) „liegen die Haselnüsse als Auslöser anaphylaktischer Reaktionen nach der Hülsenfrucht auf Platz Zwei“.

Betroffene Produkte können ohne Kassenbon zurückgeben werden
Nach Angaben von Ikea können Personen, die nicht allergisch gegen Milch und Haselnüsse sind, die vom Rückruf betroffenen Produkte ohne Bedenken verzehren. Kunden können die zurückgerufene Ware gegen eine volle Rückerstattung des Kaufpreises beim nächsten Ikea Einrichtungshaus zurückgeben. Ein Kaufnachweis in Form eines Kassenbons ist für die Rückerstattung nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter der gebührenfreien Ikea Telefonnummer 0800-5893391. (ad)

Advertising