Angebrochene Kaffeepackung zügig verbrauchen

Astrid Goldmayer

Angebrochene Kaffeepackung binnen zwei Wochen verbrauchen

21.09.2012

Kaffee ist für viele Menschen unverzichtbar. Laut einer Umfrage des Kaffee-Unternehmens „Starbucks“ würden sogar 57 Prozent der Befragten lieber eine Woche lang auf Sex als auf Kaffee verzichten. Mit Milch oder pur, kräftig oder mild – für jeden Kaffeeliebhaber gibt es das entsprechende Heißgetränk. Bei der Aufbewahrung des Kaffees gibt es jedoch einiges zu beachten, denn angebrochene Packungen sollten nicht zu lange aufbewahrt werden.

Mehr zum Thema:

Angebrochene Kaffeepackung Kühl und dunkel aufbewahren
Wie der Deutsche Kaffeeverband in Hamburg berichtet, sei es ratsam, den Kaffee am besten innerhalb von zwei Wochen aufzubrauchen. Angebrochene Packungen würden schnell ihr eigentliches Aroma verlieren und andere unerwünschte Aromen annehmen. Eine 250 Gramm-Packung würde von einem Vier-Personen-Haushalt binnen einer Woche aufgebraucht werden, erklärt Klaus Langen von der Deutschen Röstergilde. Verbraucher könnten sich am Geruch des Kaffees orientieren, rät der Experte. „Duftet der Kaffee muffig, ist das Aroma weg. Dann ist es höchste Zeit, die Packung aufzubrauchen.“

Generell solle Kaffee vor Licht, Luftfeuchtigkeit und Sauerstoff geschützt werden, berichtet Langen. Eine Dose mit Bügelverschluss eignet sich dafür am besten. Zudem ist es ratsam, den Kaffee an einem kühlen Ort aufzubewahren. „Man kann ihn in den Kühlschrank stellen, wenn es in der Küche zu warm ist“, empfiehlt der Experte.

Kaffee ist gesund
Viele Menschen gehen davon aus, Kaffee schade der Gesundheit. Doch das Gegenteil ist der Fall. So hatte unlängst das schwedische Karolinksa Institut ermittelt, dass regelmäßiger Kaffeekonsum das Risiko von Schlaganfällen um 25 Prozent senkt. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass "Kaffee oxidativen Stress reduziert und die Insulinempfindlichkeit verbessert".

Am 28. September findet zum siebten Mal der „Tag des Kaffees“ statt. Kaffeeliebhaber und Interessierte können sich an diesem Tag bundesweit rund um ihr Lieblingsgetränk informieren. „Zahlreiche Unternehmen in ganz Deutschland beteiligen sich mit kleinen und großen Aktionen rund um die braune Bohne“, teilt der Deutsche Kaffeeverband mit. (ag)