Anweisung per Telefon: Tochter führt bei Vater Druckmassage durch und rettet ihn

Sebastian
Wiederbelebung per Telefon: Tochter rettet Vater das Leben
Mit Hilfe einer telefonischen Anweisung führte eine junge Frau bei ihrem Vater eine Druckmassage durch und rettete ihm dadurch vermutlich das Leben. Die Tochter habe den 55-Jährigen wiederbelebt, bis nach sechs Minuten der Notarzt eintraf.

Tochter rettete Vater das Leben. Bild:  Gina Sanders - fotolia
Tochter rettete Vater das Leben. Bild: Gina Sanders – fotolia

Tochter rettet Vater
Eine junge Frau in Düsseldorf hat ihrem Vater mit einer telefonisch angeleiteten Wiederbelebung möglicherweise das Leben gerettet. Wie die Feuerwehr am Freitag berichtete, habe die Tochter den 55-Jährigen mit einer Druckmassage wiederbelebt, bis nach sechs Minuten das Rettungsteam eintraf und die Behandlung übernahm. Einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa zufolge hatte die Ehefrau den Notruf gewählt, die Tochter leistete nach genauer Anleitung durch das auf „Laut“ gestellte Telefon Erste Hilfe. Dadurch habe der Vater sehr gute Chancen, wieder vollständig zu genesen, berichteten die Ärzte später.

Mehr Aufklärung erforderlich
Die möglicherweise lebensrettende Aktion ist ein guter Anlass, darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, mehr Menschen über das Thema aufzuklären. Der Großteil der Deutschen weiß nämlich nicht, was man in einem medizinischen Notfall machen muss. Solches Wissen wird unter anderem in Erste-Hilfe-Kursen vermittelt. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hatte im Frühjahr angekündigt, diese zu verkürzen, damit Erste Hilfe schneller erlernt werden kann. Gut zu wissen ist unter anderem auch, dass bei einem akuten Herzstillstand eine Herzdruckmassage anstatt einer Mund zu Mund Beatmung der wichtigste Schritt ist. (ad)