Bei Schichtarbeit droht Einsamkeit

Alfred Domke

Ohne Freundschaftspflege leiden Schichtarbeiter unter Einsamkeit

02.04.2013

Wenn andere Menschen schlafen oder feiern gehen, müssen viele Schichtarbeiter an die Arbeit. Damit Schichtarbeiter weniger an Einsamkeit zu leiden haben, oder im schlimmsten Fall gar ihre Freundschaften verlieren, ist eine gute Planung und Kommunikation mit ihren sozialen Kontakte enorm wichtig.

Ein Großteil der Schichtarbeiter hat mit Einsamkeit zu kämpfen. Wenn sich Freunde am Abend oder am Wochenende treffen, müssen andere oft wegen ihrer Nachtschicht passen. „Mit den Jahren führt das bei vielen in die soziale Isolation“, so Prof. Monika Rieger von der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin. Wenn wegen den Schichtplänen Verabredungen immer wieder abgesagt werden müssen, bleiben Einladungen oft aus. Um dagegen etwas zu unternehmen, sollten Schichtarbeiter in ihrem Bekanntenkreis immer wieder darüber reden. „Meist ist schon viel gewonnen, wenn sich die Freunde die Situation bewusst machen.“

Einsamkeit und erhöhtes Gesundheitsrisiko: Nebenwirkungen der Schichtarbeit
Kommen zur Schichtarbeit auch noch längere Arbeitszeiten hinzu, ist nicht nur das Sozialleben äußerst beeinträchtigt, sondern es können auch noch diverse Gesundheitsrisiken auftreten, wie durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BauA) auf Basis der Auswertung von vier von einander unabhängiger Studien zum Thema Arbeitszeiten und Gesundheit, bekannt gegeben wurde. Durch die unregelmäßigen Arbeitszeiten kann es unter anderem zu Schlafstörungen kommen. Außerdem begünstigt Schichtarbeit das Risiko an Diabetes zu erkranken, wie US-Forscher der Vanderbilt University in Nashville herausgefunden haben.

Der Gefahr der Vereinsamung durch Schichtarbeit kann man aber durch verschiedene Maßnahmen vorbeugen. So sind zwar spontane Treffen mit Freunden und Bekannten nicht einfach, aber: mit vorausschauender Planung und Koordination funktionieren die sozialen Kontakte ganz gut. Dafür ist es jedoch notwendig, dass die Arbeitnehmer sich auf ihre Schichtpläne verlassen können und der Arbeitgeber nicht dauernd Schichten ändert. (ad)

Advertising