Deutsche halten Arzttermine ein

Sebastian

Deutsche achten auf Pünktlichkeit, wenn es um Arzttermine geht

11.09.2012

Bei der Einhaltung von Arztterminen sind die Deutschen sehr gewissenhaft. Laut einer repräsentativen Umfragestudie im Auftrag der „Apotheken Umschau“ achten 82,8 Prozent der Umfrageteilnehmer darauf, beim anberaumten Arzttermin pünktlich zu erscheinen.

Mehr zum Thema:

Auf der anderen Seite erwarten 79,2 Prozent der Befragten, dass der Arzt ebenso pünktlich ist und keine lange Wartezeiten in der Praxis bis zu Konsultation entstehen. Sie seien laut Studie „verärgert“, wenn sie trotz der vergebenen Termins im Wartezimmer länger verweilen müssen. Besonders ärgern sich Selbstständige oder Personen der „freien Berufe“, wenn die Wartezeiten länger ausfallen (87,9 Prozent), als erwartet.

Nicht nur beim Arzt pünktlich
Daneben spielt Pünktlichkeit auch bei Terminen in behördlichen Einrichtungen (78,1 Prozent) eine gewichtige Rolle. Das Einhalten des Dienstbeginns ist für 86,7 Prozent von hoher Wertigkeit. Eine wichtige Rolle spielen auch geschäftliche Termine. Pünktlichkeit wird hier ebenso mit 76,8 Prozent groß geschrieben.

Die Umfrage wurde im Auftrag der Onlineausgabe der „Apotheken Umschau“ durch das Meinungs- und Forschungsinstitut „GfK“ aus Nürnberg durchgeführt. Befragt wurden bundesweit genau 2061 Frauen und Männer ab dem 14. Lebensjahr. (sb)