Diäten: Ausreichende Vollkornernährung hilfreich beim Abnehmen

Alexander Stindt
Vorteile einer Ernährung mit Vollkornprodukten
Gehören Sie zu den Menschen, die gerne etwas abnehmen und dann ein gesundes Körpergewicht beibehalten möchten? Hier gibt es scheinbar eine einfache und zuverlässige Methode, um Ihre Ziele zu erreichen. Forscher fanden jetzt heraus, dass die Umstellung der eigenen Ernährung auf Vollkornnahrungsmittel den gleichen Effekt auf ihr Gewicht hat, wie ein täglicher Spaziergang von etwa 30 Minuten.

Die Wissenschaftler der Tufts University in Boston stellten bei einer Untersuchung fest, dass Vollkornnahrungsmittel uns dabei helfen, schlank zu bleiben und weniger Körperfett zu entwickeln. Die Mediziner veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Studie in der Fachzeitschrift „American Journal of Clinical Nutrition“.

Vollkornprodukte sind gesund und schmecken gut. Aber helfen solche Produkte auch, dass Menschen an Gewicht abnehmen? (Bild: photocrew/fotolia.com)

Vollkornprodukte reduzieren aufgenommene Kalorien und kurbeln den Stoffwechsel an
Vollkorn scheint sowohl die Anzahl der aufgenommenen Kalorien während der Verdauung zu reduzieren, als auch die Geschwindigkeit des menschlichen Stoffwechsels anzukurbeln, erklärt der Autor der Studie Dr. J. Philip Karl von der Tufts University.

Mediziner ermitteln den genauen Kalorienbedarf von Probanden
Es ist schwer die Auswirkung einer Ernährung mit viel Vollkorn von den Auswirkungen regelmäßiger Bewegung und einer gesünderen Ernährung zu trennen, sagen die Forscher. Für die neue Studie kontrollierten die Wissenschaftler deswegen ausschließlich die Ernährung der Teilnehmer. Sie versuchten nicht die Probanden zum Gewichtsverlust zu bringen. Für ihre Untersuchung ermittelten die Experten den spezifischen Kalorienbedarf von 81 Männern und Frauen im Alter von 40 bis 65 Jahren.

Mehr zum Thema:

Probanden werden unterschiedlich ernährt
Während der ersten zwei Wochen der Untersuchung aßen alle Teilnehmer die gleiche Art von Lebensmitteln. Dann berechneten die Forscher den individuellen Kalorienbedarf der einzelnen Personen, der nötig zur Aufrechterhaltung des Gewichts war. Die Probanden bekamen danach entweder eine sogenannte raffinierte Ernährung oder eine Ernährung mit Vollkornnahrungsmitteln, erklären die Experten. Den Frauen und Männern wurde erklärt, dass sie das bereitgestellte Essen konsumieren- und ihre üblichen körperlichen Aktivitäten fortsetzen sollten.

Vorteile einer Ernährung mit Vollkornprodukten
Wenn die Probanden Vollkornprodukte zu sich nahmen, absorbierten sie dadurch weniger Kalorien. Außerdem hatten diese Teilnehmer eine erhöhte fäkale Ausgabe, sagen die Mediziner. Die Stoffwechselrate im Ruhezustand (Kalorien verbrannt bei Ruhe des Teilnehmers) war ebenfalls erhöht. Der Fasergehalt von Vollkornnahrungsmitteln ist etwa doppelt so hoch, wie der von raffinierten Nahrungsmitteln. Dieser Effekt spielt vermutlich eine große Rolle bei den Auswirkungen, erklärt Dr. Karl. Das Energiedefizit der Menschen, welche vollständige Körner verzehrten, war äquivalent zu den Kalorien, die Menschen normalerweise verbrennen, wenn sie ungefähr 20 oder 30 Minuten zu Fuß gehen würden.

Ob Vollkornprodukte zu einem Gewichtsverlust beitragen ist unklar
Die Studie konnte allerdings nicht eindeutig beweisen, dass Vollkorn einen Gewichtsverlust verursachen kann. Auf lange Sicht bleibe unklar, ob die Wirkung einer solchen Ernährung zur Gewichtsreduktion beitragen könnte, berichten die Forscher. Das Team vermutete aber, dass eine Ernährung mit Vollkornprodukten zu einem reduzierten Gewicht von etwa 2,3 Kilogramm führen könnte.

Vollkorn ist wichtiger Bestandteil eines gesunden Ernährungsplans
Die neue Untersuchung liefert gute Beweise dafür, dass der Verzehr von Vollkorn ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Ernährungsplans ist. Die Studie war zwar kurz und etwas begrenzt in der Vielfalt der teilnehmenden Bevölkerung, aber das Ergebnis ist eindeutig eine positive Ernährungsempfehlung, von der jeder Mensch profitieren kann, erläutern die Experten.

Andere Vorteile einer Ernährung mit Vollkornprodukten
Bei einer ähnlichen Studie fand die gleich Gruppe von Forschern bereits heraus, dass Konsumenten von Vollkornnahrung geringe Verbesserungen der gesunden Darmflora aufweisen. Zusätzlich verbesserten sich auch bestimmte Immunantworten. Außerdem konnte eine Ernährung mit viel Vollkorn mit einem geringeren Risiko für Herzerkrankungen, Typ-2 Diabetes und einiger Formen von Krebs verbunden werden, sagen die Mediziner. Eine andere im „British Medical Journal“ veröffentlichte Studie hatte bereits gezeigt, dass schon kleine Mengen Vollkorn uns gesünder machen.

Überprüfen Sie, ob gekaufte Produkte wirklich zu 100 Prozent aus Vollkorn bestehen
Aber nicht jedes Produkt auf dem Vollkorn steht, ist auch zu 100 Prozent aus Vollkorn gemacht. Überprüfen Sie daher vor dem Kauf, ob die Hauptzutat Vollkorn ist und wirklich 100 Prozent Vollkorn enthalten sind, raten die Experten. Derzeitige Ernährungsrichtlinien in den USA empfehlen, sechs Portionen Getreide täglich zu sich zu nehmen. Dabei sollte mindestens die Hälfte dieser Portionen aus Vollkornprodukten bestehen. (as)