Dicke Jugendliche sterben früher an Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Übergewicht im Kindesalter erhöht Sterberisiko. Bild: dementevajulia - fotolia
Sebastian
Eine israelische Kohortenstudie zeigt: übergewichtige oder adipöse Jugendliche sterben im mittleren Erwachsenenalter häufiger an Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Übergewicht im Kindesalter erhöht Sterberisiko. Bild: dementevajulia - fotolia
Übergewicht im Kindesalter erhöht Sterberisiko. Bild: dementevajulia – fotolia

In Israel wurden in den Jahren 1967 bis 2010 insgesamt 2,5 Millionen Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren gemustert. Bei der Musterung wurden u.a. Körpergröße und Gewicht gemessen.

Israelische Wissenschaftler haben nun diese Daten mit den Angaben von Sterbeurkunden abgleichen. Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass für übergewichtige Rekruten ein um 50 % erhöhtes kardiovaskuläres Sterberisiko besteht. Bei den adipösen Rekruten lag das Risiko an den Folgen einer Koronaren Herzkrankheit zu versterben, fünffach so hoch wie bei normal gewichtige Jugendlichen. Auch das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden oder an einem plötzlicher Herztod zu versterben waren erhöht. Die Studie finden Sie hier. (pm)

Advertising