Drohende Bleivergiftung: Rückrufaktion für Lippenstift und Lipliner begonnen

Alfred Domke
Rückruf wegen gefährlichem Blei: Gesundheitsrisiko durch Lippenstift
Blei hat im menschlichen Organismus eine fatale Wirkung. Es können bei Aufnahmen hoher Dosen lebensgefährliche Vergiftungen auftreten und auch kleine Mengen sind für Menschen gefährlich, da sich das Schwermetall mit der Zeit im menschlichen Körper anreichert und so zu einer chronischen Vergiftung führen kann. Für Blei gelten daher auch bei Kosmetikprodukten strenge Grenzwerte. Bei dem Lippenpflegeset „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ wurden diese jedoch nicht eingehalten, weshalb eine umfassende Rückrufaktion für das Produkt gestartet wurde.

Der Non-Food-Discounter „Action“ hat einen Rückruf für das Lippenpflegeset „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ gestartet. Das Produkt „entspricht wegen eines erhöhten Bleigehaltes“ nicht der EG-Kosmetikverordnung, so die Mitteilung des Unternehmens. Durch die Aufnahme von Blei drohen gravierende gesundheitliche Beeinträchtigungen. Aus diesem Grund wird Kundinnen (und Kunden) geraten, das Produkt keinesfalls zu verwenden.

Erhöhter Bleigehalt in Lippenstiften
Erst vor kurzem wurde berichtet, dass zahlreiche Lippenpflegestifte mit krebserregendem Erdöl kontaminiert sind. Offenbar finden sich auch in manchen Lippenstiften gesundheitsgefährdende Substanzen. Die Action Deutschland GmbH, ein Non-Food-Discounter, warnt auf ihrer Webseite vor dem Kosmetik-Set „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ von D-Dutch. Das Produkt, das in den Action-Filialen verkauft wurde, „entspricht wegen eines erhöhten Bleigehaltes leider nicht der EG-Kosmetikverordnung 1223/2009“, schreibt das Unternehmen.

Die Action Deutschland GmbH, ein Non-Food-Discounter, ruft das „Max & More Lipstick & Lipliner Set“ von D-Dutch zurück. Der Bleigehalt in dem Produkt sei zu hoch. (Bild: Syda Productions/fotolia.com)

Das betroffene Produkt
Artikelbezeichnung: Max & More Lipstick & Lipliner Set
Farben: red, vibrant red, dark, classic red
Artikelnummer: 2546776
Preis: 0,79 EUR
Verkaufszeitraum: September 2016 bis Mai 2017
Hersteller/Importeur: D-Dutch

Ware kann ohne Kassenbon zurückgegeben werden
„Action bittet Kundinnen das Produkt nicht mehr zu verwenden“, heißt es in der Meldung der Discounter-Kette.

Das betroffene Lippenstift & Lipliner-Set könne in jeder Action-Filiale ohne Nachweis eines Kassenbons gegen Kaufpreiserstattung zurückgegeben werden.

Für weitere Informationen erreichen Sie den Kundenservice von D-Dutch während der Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 08:00 Uhr und 17:00 Uhr über die niederländische Telefonnummer +31 6 51482008 oder per E-Mail unter MaxandMore00@gmail.com.

Gesundheitsgefährdendes Schwermetall
„Blei ist ein Schwermetall mit verschiedenen schädlichen Wirkungen auf die Gesundheit. Die chronisch-toxischen Wirkungen von Blei sind in den letzten Jahren und Jahrzehnten intensiv untersucht worden“, schreibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Webseite.

Selbst bei Aufnahme kleinster Mengen, die über einen längeren Zeitraum eingenommen werden, lagert sich Blei im Körper – in Knochen und Zähnen – ab.

Eine Bleivergiftung geht untere anderem mit Darmkoliken, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Appetitlosigkeit einher. Sie kann auch Beeinträchtigungen der Fruchtbarkeit zur Folge haben. Außerdem kann Blei zu gravierenden Schädigungen des Nervensystems, der Blutbildung sowie der Nieren führen.

Und eine Reihe von Studien berichtet „über einen Zusammenhang mit einer verminderten geistigen Entwicklung bei Kindern und einer erhöhten Aufnahme von Blei. Am bekanntesten ist hierbei der negative Einfluss auf den Intelligenzquotienten von Kindern“, heißt es beim NLGA. Im schlimmsten Fall endet eine Vergiftung sogar tödlich. (ad)