Feldsalat hilft gegen Winterdepressionen

Fabian Peters

Feldsalat mit positiven Wirkungen auf die Gesundheit und das Gemüt

14.11.2011

Feldsalat kann als Baldriangewächs nicht nur eine beruhigende Wirkung entfalten, sondern wirkt auch vorbeugend gegenüber den weit verbreiteten sogenannten Herbst- und Winterdepressionen. Dies berichtet der Marktkontor Obst und Gemüse Baden in einer aktuellen Kampagne zur Vermarktung des Wintergemüses.

Mehr zum Thema:

Ein frischer grüner Feldsalat könne dem sogenannten Herbst- und Winterblues in der nasskalten, dunklen, ungemütlichen Jahreszeit vorbeugen und gleichzeitig einen wesentlichen Beitrag zur ausgewogenen Ernährung leisten, so die Aussage der Experten in einer aktuellen Pressemitteilung. Das vitaminreiche Baldriangewächs wirke beruhigend „und ist besonders in den Wintermonaten ein Renner unter der Salaten“, betonte Alfred Pfister vom Marktkontor Obst und Gemüse Baden. Zwar sehnen sich viele Menschen hierzulande angesichts des kalten ungemütlichen Wetters besonders nach deftigen Speisen und heißen Getränken, im Sinne der Gesundheit sei jedoch der Griff zu dem frischem grünem Salat zu empfehlen.

Feldsalat als Hausmittel gegen Winterdepressionen
Der Feldsalat leiste mit seinen Vitaminen und dem hohen Eisengehalt nicht nur einen Beitrag zu ausgewogenen Ernährung, sondern könne auch helfen, die schlechte Winterlaune zu vertreiben, betonte der Sprecher des Marktkontors Obst und Gemüse. Aufgrund seiner positiven Wirkung sei der Feldsalat bei den Verbrauchern äußerst beliebt, wobei das Baldriangewächs „wegen seiner Inhaltsstoffe aber ein typischer Wintersalat“ ist, erläuterte Alfred Pfister. So werde ein Großteil des Feldsalats in den Wintermonaten verkauft, während in den Sommermonaten die Vermarktung gegen Null geht, betonte Pfister. Rund ein Drittel der 300 Tonnen die jährlich in Nord- und Südbaden vermarktet werden, gehe in den Wintermonaten über den Ladentisch, obwohl der Feldsalat das ganze Jahr zu kaufen sei. Im Sinne einer ausgewogenen Ernährung sei der Verzehr des frischen Grünzeugs im Winter besonders zu empfehlen und angesichts der Tatsache, dass andere heimische Gemüsesorten in der kalten Jahreszeit hierzulande eher knapp werden, gewinnt der Feldsalat diesbezüglich nach Einschätzung der Experten eine besondere Bedeutung. Das der Feldsalat dabei gleichzeitig als Hausmittel gegen Winterdepressionen wirkt, ist im Sinne der Konsumenten ein äußerst erfreulicher Nebeneffekt. (fp)

Lesen Sie auch:
Rezeptidee gegen Winterliche Depression: Feldsalat mit Tofu (extern)

Bild: Halina Zaremba / pixelio.de