Gesunde Nüsse: Walnüsse können die LDL-Cholesterinwerte senken

Eine tägliche Portion Walnüsse senkt die LDL-Cholesterinwerte maßgeblich. (Bild: karepa/fotolia.com)
Fabian Peters
Walnuss-Diät wirksame Methode zur Senkung der Cholesterinwerte
Der Verzehr von Walnüssen hat eine positive Wirkung bei vielen altersbedingten Gesundheitsproblemen, so das Fazit der ersten Ergebnisse der Studie „Walnuts and Healthy Aging (WAHA)“, die auf dem Experimental Biology 2016 in San Diego vorgestellt wurde. So hat der tägliche Walnuss-Konsum bei älteren Menschen zum Beispiel einen positiven Einfluss auf den Blutcholesterinspiegel, ohne negative Auswirkungen auf das Körpergewicht zu entfalten, berichtet Emilio Ros von der Hospital Clinic in Barcelona. Die Werte des „schlechten“ LDL-Cholesterins lassen sich laut Aussage des Forschers durch den täglichen Verzehr von Walnüssen deutlich absenken.

Aus früheren Untersuchungen war bereits bekannt, dass Walnüsse einen positiven Effekt auf den Stoffwechsel entfalten können. Doch bestand die vorherrschende Sorge, dass ein langfristiger Konsum zu einer Gewichtszunahme führt, erläutert Dr. Emilio Ros. Das Forscherteam um den spanischen Experten hat daher in seiner Untersuchung den Effekt des täglichen Walnuss-Konsums auf das Körpergewicht und die Cholesterinwerte bei älteren Erwachsenen analysiert. Ihren Ergebnissen zufolge ist älteren Menschen der Konsum von Walnüssen durchaus anzuraten.

Eine tägliche Portion Walnüsse senkt die LDL-Cholesterinwerte maßgeblich. (Bild: karepa/fotolia.com)
Eine tägliche Portion Walnüsse senkt die LDL-Cholesterinwerte maßgeblich. (Bild: karepa/fotolia.com)

Keine negativen Auswirkungen auf das Körpergewicht
Im Rahmen der WAHA-Studie untersuchten die Wissenschaftler an 707 gesunden, älteren Erwachsen, welche Auswirkungen die Ergänzung der üblichen Ernährung mit einer täglichen Dosis von Walnüssen (circa 15 Prozent der täglichen Kalorienzufuhr) hat. Nach einem Jahr Studienlaufzeit werteten die Wissenschaftler die Serumlipide und die Entwicklung des Körpergewichts der Probanden aus. „Die vorläufigen Ergebnisse der WAHA-Studie zeigen, dass der tägliche Verzehr von Walnüssen für ein Jahr (…) keine negativen Auswirkungen auf das Körpergewicht hat“, betonte Dr. Ros. Auch werde deutlich, dass die bekannte cholesterinsenkende Wirkung der Walnuss-Diäten genauso gut bei älteren Menschen funktioniert wie bei jungen, betont der Studienleiter.

Signifikante Reduzierung des LDL-Cholesterins
Nach einem Jahr Studienlaufzeit stellten die Forscher fest, dass die Wallnuss-Diät nur minimale Auswirkungen auf das Körpergewicht, die Triglyceride und das HDL-Cholesterin hatte. „Allerdings führte die Walnuss-Diät zu einer signifikanten LDL-Cholesterin-Reduzierungen im Vergleich mit der Kontrollgruppe der Nuss-freien Diät“, berichten die Forscher. LDL-Cholesterin ist als „schlechtes“ Cholesterin bekannt, weil dies in Zusammenhang zahlreichen gesundheitlichen Beschwerden wie beispielsweise der Entwicklung einer Arterienverkalkung gebracht wird. Durch den täglichen Verzehr von Walnüssen ließen sich entsprechende Beschwerden möglicherweise vermeiden. (fp)

Advertising