Gesundheit: Malaysia gegen Übergewicht bei Kindern

Fabian Peters

Malaysias Regierung geht gegen Übergewicht bei Kindern vor

18.04.2011

Malaysia will übergewichtige Kinder zu Abnehmen bewegen indem der Body-Mass-Index (BMI) in den Schulzeugnissen ausgewiesen wird. So hofft die Regierung in Kuala Lumpur die Kinder zum Abnehmen zu bewegen und die Gesundheit zu schützen. Der BMI setzt das Gewicht in Verhältnis zur Größe, wodurch sich feststellen lässt, ob ein Schüler übergewichtig oder gar fettleibig (adipös) ist. Obwohl die Regierung seit einiger Zeit sehr bemüht ist dem wachsenden Problem des Übergewichtes Herr zu werden, gibt es den Angaben des Gesundheitsministeriums zufolge in Malaysia prozentual mehr Übergewichtige als in jedem anderen südostasiatischen Land. Die Regierung in Kuala Lumpur hatte bereits zuckerhaltige Getränke und die meisten Süßigkeiten aus den Schulkantinen verbannt, um dem Problem Übergewicht und Adipositas bei den Heranwachsenden zu begegnen. Trotzdem hat die Zahl der dicken Schüler stetig weiter zugenommen, berichtet das malaysische Gesundheitsministerium. (fp)

Mehr zum Thema: