Hinterfragt: Kohlenhydratarmes Bier zum Abnehmen geeignet?

Alexander Stindt

Hat es Vorteile kohlenhydratarmes Bier zu trinken?

Viele Menschen trinken nach ihrem Feierabend oder am Wochenende gerne das eine oder andere Bier. Immer mehr Menschen setzen dabei auf Bier, das nur wenig Kohlenhydrate enthält, weil sie es als eine gesunde Alternative zu normalem Bier ansehen und hoffen, dadurch an Gewicht abzunehmen. Forscher fanden jetzt aber heraus, dass sogenanntes kohlenhydratarmes Bier tatsächlich nicht wesentlich weniger Kohlenhydrate enthält als normales Bier.


Einer von drei Männern und eine von fünf Frauen nehmen an, dass kohlenhydratarmes Bier eine gesunde Alternative zu normalem Bier ist, sagen die Experten. Dies hat sich allerdings als ein Mythos herausgestellt. In vielen Fällen enthält kohlenhydratarmes Bier nicht wirklich viel weniger Kohlenhydrate, verglichen mit normalem Bier, so das Ergebnis einer Untersuchung des Cancer Council of Victoria.

Der Genuss von kohlenhydratarmen Bier ist nicht gesünder als normales Bier und führt zu keiner stärkeren Gewichtsabnahme. (Bild: Gina Sanders/fotolia.com)

Beliebte Getränke wurden untersucht

Bei der Analyse einer breiten Palette von beliebten Getränken stellten die Forscher fest, dass sogenannte Low-Carb Biere eine ähnliche Menge an Kohlenhydraten enthalten, wie normales Bier. Die Wissenschaftler erklärten, dass ein typisches Lager oder Ale etwa 1,4 Gramm Kohlenhydrate pro 100 ml enthält. Bei der Untersuchung gab es allerdings auch ein Low-Carb Bier, welches 1,9 Gramm pro 100 ml enthielt.

Ist kohlenhydratarmes Bier gesünder?

Einige Biertrinker haben angenommen, dass kohlenhydratarmes Bier generell gesünder für sie ist. Nach den aktuellen Ergebnissen dürften diese Menschen aber nun sicherlich enttäuscht sein. Wenn Menschen kohlenhydratarmes Bier konsumieren, um gesünder zu leben und an Gewicht abzunehmen, sind regelmäßige Bewegung und mehr Sport eine bessere Alternative sein. Wenn Betroffene aufhören Alkohol zu sich zu nehmen, werden sich schnell einen Unterschied beim Gewicht feststellen, erläutern die Mediziner in einer Pressemitteilung.

Alkoholmenge in Bier sollte beachtet werden

Die Menge an Kohlenhydraten in einem Bier ist eigentlich ziemlich gering. Im Allgemeinen enthält ein Bier zwischen einem und drei Prozent Kohlenhydrate. Mit anderen Worten, sind Kohlenhydrate in Bier vielleicht kein so großes Problem. Es ist der Alkohol, der im Bier beachtet werden sollte, wenn Menschen abnehmen wollen, sagen die Forscher.

Angaben auf Flaschen und Dosen müssen genauer werden

Die Wissenschaftler vom Cancer Council of Victoria fordern die Regierung auf, für alle Alkoholprodukte eine Nährwertkennzeichnung verbindlich zu machen. Die Menge an Kilojoule sollte auf Flaschen und Dosen mit Alkohol angegeben werden. So können die Menschen leichter fundierte Entscheidungen darüber treffen, wie viel Energie in den Bieren enthalten ist. Wenn Menschen Informationen darüber erhalten, was in ihrem Essen oder in diesem Fall in ihren Getränken steckt, treffen sie gesündere Entscheidungen zur Ernährung, sagen die Mediziner. Aber im Moment sind solche Informationen auf Speisen und Getränken nicht immer verfügbar.

Biergenuss kann zu Fettleibigkeit führen

Bier mag vielleicht gut schmecken, es sollte aber natürlich wie die meisten anderen Speisen und Getränke nur in Maßen zu sich genommen werden. Allerdings warnten die Autoren davor, dass Alkohol jeglicher Art nicht gesund ist. Die unerwünschte Gewichtszunahme durch die leeren Kilojoule im Bier kann zu Fettleibigkeit führen. Adipositas erhöht wiederum das Risiko von 13 Arten von Krebs, Typ-2-Diabetes, Herz- und Nierenerkrankungen und kann einen Schlaganfall begünstigen. (as)