Homöopathie immer beliebter

Heilpraxisnet

Unfrage zeigt, die Homöopathie wird immer beliebter

29.10.2014

Die Zahl der Nutzer homöopathischer Arzneimittel nimmt weiter zu. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach ergeben, die im Auftrag des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller (BAH) durchgeführt wurde.

Die Daten zeigen: Homöopathische Arzneimittel finden in Deutschland immer größeren Anklang. In den letzten fünf Jahren ist der Kreis der Nutzer von Homöopathika signifikant gewachsen, von 53% auf mittlerweile 60% der Bevölkerung. Überdurchschnittlich häufig greifen Frauen und Bürger aus den westlichen Bundesländern zu den Mitteln.

Fast neun von zehn Verwendern haben Homöopathika der eigenen Wahrnehmung nach schon geholfen. Mit Abstand am häufigsten wurden homöopathische Mittel erfolgreich gegen Erkältungen und grippale Infekte eingesetzt. (pm)

Advertising