Homöopathie in der Arztpraxis

Heilpraxisnet

Homöopathie in der Arztpraxis – Eine Einführungsveranstaltung auf dem Deutschen Homöopathie-Kongress 2012 in Freiburg

30.03.2012

Ärztinnen und Ärzte, die noch keine Weiterbildung Homöopathie absolviert haben, sich aber für das Thema interessieren, können am 17. Mai in Freiburg im Rahmen des Homöopathie-Kongresses des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) in der Zeit von 14:30 bis 18 Uhr erste Einblicke gewinnen. Der Kongress steht unter dem Motto: Homöopathie ist individuelle Medizin. Anschauen – Wahrnehmen – Erkennen. Vier Themen stehen auf der Tagesordnung: Dr. Wolf Bergmann referiert über die Grundlagen der Homöopathie; Dr. Rose-Marie Krizantis gibt einen Einblick in die Homöopathie in der Allgemeinarztpraxis; Dr. Margit Speckmaier-Prokop und Dr. Andrea Weninger stellen das Thema Homöopathie in der Pädiatrie dar und das Thema von Dr. Stefan Wildfang ist die Homöopathie in der Schmerz- und Palliativmedizin. Außerdem stehen Ansprechpartner zur Verfügung, die Fragen über die Rahmenbedingungen der Homöopathie im Gesundheitssystem beantworten.

Mehr zum Thema:

Der Deutsche Homöopathie-Kongress – es ist die 162. Jahrestagung des DZVhÄ – findet vom 17.-19. Mai im Konzerthaus Freiburg (Konrad-Adenauer-Platz 1, 79098 Freiburg) statt. Alle Informationen zu Themen, Referenten und Anmeldung befinden sich unter www.homoeopathie-kongress.de. (pm)