Jugendliche Sexualität: Gene bestimmen das Alter beim „ersten Mal“

Nicht nur Faktoren wie Familie und Persönlichkeit haben Einfluss darauf, wann Jugendliche das erste Mal Sex haben, sondern auch Gene. Das Alter der Geschlechtsreife ist stark zurückgegangen. (Bild: Photographee.eu/fotolia.com)
Alfred Domke
Wann haben Jugendliche ihr „erstes Mal“? – Gene spielen eine Rolle
Forscher haben herausgefunden, dass nicht nur Faktoren wie Einflüsse durch die Familie oder die Persönlichkeit eine Rolle dabei spielen, wann Menschen das erste Mal Sex haben, sondern auch die Gene. Das durchschnittliche Alter der Geschlechtsreife sank laut den Wissenschaftlern immens.

Alter beim ersten Sex hängt von verschiedenen Faktoren ab
Zwar haben viele Jungen und Mädchen schon am Beginn der Pubertät Lust auf Sex, doch bis sie 14 sind, dürfen sie aufgrund der sexuellen „Schutzaltersgrenze“ keinen Geschlechtsverkehr mit anderen haben. „Sexuelle Handlungen“ sind nach dieser Regelung in Deutschland und den meisten anderen europäischen Ländern nur erlaubt, wenn beide Partner mindestens 14 Jahre alt sind. Nicht nur skurrile Sendungen über minderjährige Mütter zeigen jedoch, dass die Heranwachsenden sich nicht unbedingt an die Vorgabe halten. Wann Jugendliche den ersten Sex haben, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Nicht nur Faktoren wie Familie und Persönlichkeit haben Einfluss darauf, wann Jugendliche das erste Mal Sex haben, sondern auch Gene. Das Alter der Geschlechtsreife ist stark zurückgegangen. (Bild: Photographee.eu/fotolia.com)
Nicht nur Faktoren wie Familie und Persönlichkeit haben Einfluss darauf, wann Jugendliche das erste Mal Sex haben, sondern auch Gene. Das Alter der Geschlechtsreife ist stark zurückgegangen. (Bild: Photographee.eu/fotolia.com)

Gene haben „erheblichen Einfluss“
Einer neuen Studie zufolge haben nicht nur das familiäre Umfeld und die Persönlichkeit Einfluss auf das Alter, in dem junge Menschen das erste Mal Geschlechtsverkehr haben, sondern auch die Gene. So berichteten die Wissenschaftler der Universität Cambridge (Großbritannien) in der Fachzeitschrift „Nature Genetics“, dass genetische Faktoren rund 25 Prozent der Unterschiede erklären können, in welchem Alter die ersten Sexualkontakte stattfinden. Studienleiter Dr. Ken Ong zufolge hätten die Gene einen „erheblichen Einfluss“ auf das Alter beim „ersten Mal“.

Gene von Hunderttausenden verglichen
Um zu ihren Ergebnissen zu gelangen, untersuchten die Forscher Gene von über 125.000 Menschen, die an einer britischen Gesundheitsstudie teilnahmen. Dabei wurde ein Zusammenhang zwischen 38 Genvarianten und dem Alter, in dem die Probanden das erste Mal Sex hatten, festgestellt. Anschließend verglichen die Wissenschaftler ihre Ergebnisse mit Daten von rund 241.000 Menschen in Island und 20.000 in den USA.

Alter der Geschlechtsreife sank deutlich
Laut der Studie sank auch das durchschnittliche Alter der Geschlechtsreife bei beiden Geschlechtern und zwar von 18 Jahren im Jahr 1880 auf 12,5 Jahre im Jahr 1980. Den Angaben zufolge machten die Forscher dafür unter anderem die Ernährung, die gestiegene Größe der Kinder sowie den Einfluss von hormonverändernden Chemikalien verantwortlich. Schon ältere Untersuchungen aus England und Dänemark hatten gezeigt, dass Mädchen immer früher geschlechtsreif werden und dass die frühe Geschlechtsreife durch viel Fleisch verursacht werden könnte.

Sehr früher Sex bleibt die Ausnahme
Doch auch wenn manche Teenager schon sehr früh Geschlechtsverkehr haben, bleibt Sex mit 14 weiterhin die Ausnahme, zumindest in Deutschland. So hatte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) in ihrer Studie „Jugendsexualität 2015“ festgestellt, dass Jugendliche und junge Erwachsene zwar sexuell aktiv sind, aber „Annahmen, wonach immer mehr junge Menschen immer früher sexuell aktiv werden, bestätigen sich nicht“, so Dr. Heidrun Thaiss, Leiterin der BZgA in einer Pressemitteilung. „Während sexuelle Aktivitäten unter den 14-Jährigen insgesamt mit durchschnittlich sechs Prozent noch die Ausnahme sind, hat im Alter von 17 Jahren mehr als die Hälfte Geschlechtsverkehr-Erfahrung“, heißt es dort. (ad)

Advertising