Konstant hoher Alkoholkonsum in Hessen

Heilpraxisnet

Alkoholkonsum: Abhängigkeit in Hessen weiterhin hoch

07.07.2014

Rund 96.000 Menschen in Hessen sind nach Einschätzung der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) schwer alkoholkrank. Zudem würden knapp 700.000 Hessen einen riskanten Alkoholkonsum von mehr als 0,6 Litern Bier zeigen. Deutschlandweit gelte dies vermutlich für rund 9,5 Millionen Menschen. Zwar sei bei den Kindern und Jugendlichen seit einigen Jahren insgesamt ein rückläufiger Alkoholkonsum zu beobachten, doch bereitet das sogenannte Rauschtrinken den Experten der HLS weiterhin Sorge.

„Beim komatösen Rauschtrinken scheint noch keine Trendwende in Sicht“, so die Mitteilung der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen. Die Zahl der Kinder- und Jugendliche unter 18 Jahren, die wegen einer Alkoholvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten, blieb in den vergangenen Jahren unverändert hoch. (fp)

Advertising