Lauch ist mehr als ein gesundes Suppengemüse

Heilpraxisnet

Lauch ist als gesunde Zutat für zahlreiche Gerichte geeignet

27.11.2014

Ein heiße Gemüsesuppe wärmt in der kalten Jahreszeit den Körper von innen und ihre Inhaltsstoffe stärken zusätzlich die Abwehrkräfte. "Lauch beziehungsweise Porree ist dabei als Zutat für eine kräftige Gemüsebrühe mit den enthaltenen Vitaminen B1, B2 und C besonders vorteilhaft", berichtet die Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse (BVEO).

Porree ist nicht nur als Suppengemüse geeignet, sondern auch als Zutat für andere Topfgerichte, Quiches, Pasteten und Aufläufe. Das Gemüse verleihe den Gerichten einen würzigen Geschmack und enthalte zudem viele Vitamine und Senföle, wobei letztere den Stoffwechsel anregen und aktivierend wirken. Das Lauch sei auch "ungegart beziehungsweise roh für den Verzehr geeignet und könne beispielsweise gemeinsam mit einem Dipp bei Feiern als Snack angeboten werden". Ein weiterer Vorteil des Gemüses ist die regionale Verfügbarkeit. In vielen Hofläden wird Lauch fast das ganze Jahr über angeboten.

Ob Lauch frisch tatsächlich ist, lässt sich laut Mitteilung der „dpa“ zum Beispiel daran erkennen, ob die Blattspitzen frisch aussehen und fächerartig nach oben stehen. Zudem sollten Verbraucherinnen und Verbraucher darauf achten, dass der Schaft fest und die Wurzel weiß ist. Zum Verzehr geeignet sei das ganze Lauch, ausgenommen der Blattspitzen und des Wurzelendes. Normalerweise müssen die Stangen nicht einmal gewaschen werden, solange sie nicht besonders schmutzig erscheinen. Es reicht vor der Zubereitung die äußere Schicht abzuziehen, berichtet die „dpa“. Wichtig sei es, "anschließend noch das Innere zu säubern, da die Stange während des Wachstums häufig Erde umschließe."

Nicht nur für Vegetarier schmackhaft und stärkend ist zum Beispiel eine vegetarische Kartoffel-Lauch-Suppe. Insgesamt eignet sich Porree allerdings für deutlich mehr als die Suppenzubereitung. Das heimische Gemüse kann für ein enorm breites Spektrum an Speisen als Zutat verwendet werden. (fp)

Advertising

Bild: SuBea / pixelio.de