Parfum macht offenbar selbstbewusster

Heilpraxisnet

Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen fühlen sich durch Parfum selbstbewusster

27.10.2014

Drei Viertel der Frauen und Männer in Deutschland fühlen sich gepflegter, wenn sie Parfum aufgetragen haben. Bei zwei Drittel wird durch den Duft das Selbstbewusstsein gesteigert. Das ergab eine repräsentative GfK-Umfrage im Auftrag von "apotheken-umschau.de". Demnach besitzen die meisten Bundesbürger mehr als einen Duft.

Frauen besitzen meist mehrere Parfums
64,7 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben an, sich durch die Verwendung von Parfum selbstbewusster, und 77,8 Prozent gepflegter zu fühlen. Insbesondere Frauen empfinden sich durch einen Duft attraktiver (73,0 Prozent). Für die Umfrage wurden 2.130 Bundesbürger ab 14 Jahren befragt, 1.086 Frauen und 1.044 Männer.

So verwenden 63,7 Prozent der Teilnehmer ein Parfum, wenn sie bei jemandem einen guten Eindruck machen möchten. Über die Hälfte (53,5 Prozent) gab bei der Befragung an, mehr als einen Duft zu besitzen, der abhängig vom Anlass verwendet wird. Während jedoch lediglich 36,9 Prozent der Männer mehrere Parfums besitzen, stehen bei 69,5 Prozent der Frauen mehrere Duftwässer im Regal. 47,2 Prozent der Umfrageteilnehmer (62 Prozent der Frauen und 31,8 Prozent der Männer) gaben zudem an, gerne neue Parfums auszuprobieren. (ag)

Advertising

Bild: Günther Gumhold / pixelio.de