Popstar Miley Cyrus im Krankenhaus

Alfred Domke

Miley Cyrus: Konzertabsagen wegen allergischem Schock

19.04.2014

Seit mehreren Tagen liegt die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus im Krankenhaus. Wegen einem allergischem Schock auf ein Antibiotikum sagte die 21-Jährige nun weitere Konzerte ihrer „Bangerz“-Tour ab. Allergische Reaktionen auf Antibiotika kommen öfters vor.

Allergischer Schock nach Antibiotikum
Bereits seit mehrere Tagen liegt die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Miley Cyrus in einem Krankenhaus. Medienberichten zufolge wird die 21-Jährige dort wegen einem allergischen Schock behandelt, der infolge eines Antibiotikums auftrat. Das Medikament sei ihr wegen einer Grippe verschrieben worden. Nachdem bereits einige Konzerte ihrer aktuellen „Bangerz“-Tour ausfielen, folgten nun weitere Absagen für die kommenden Tage. Es wurde jedoch mitgeteilt, das sämtliche Konzerte zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden sollen.

Antibiotika-Allergien betreffen immer mehr Menschen
Allergische Reaktionen auf Antibiotika betreffen immer mehr Menschen. Zahlreiche Nebenwirkungen von Medikamenten werden mittlerweile auf Antibiotika-Allergien zurückgeführt. Allergische Beschwerden, die durch Antibiotika ausgelöst werden können, reichen von leichten Symptomen wie Juckender Hautausschlag oder Nesselausschlag bis hin zu lebensbedrohlichen Zuständen mit Erstickungsanfällen und Kreislaufproblemen, die bis hin zum Schock führen können. Antibiotika-Allergien sollten aber von anderen unerwünschten Nebenwirkungen wie etwa Übelkeit oder Kopfschmerzen unterschieden werden. Sollte eine Antibiotika-Allergie festgestellt werden, sollte dies in einem Allergiepass festgehalten werden, damit ein Arzt im Notfall erkennt, dass die Mittel nicht verordnet werden dürfen. (ad)

Advertising