Rückruf Aluminium in Zimbo-Wurst & Bierschinken

Heilpraxisnet

Rückrufaktion: Zimbo-Wurst und Bierschinken zurückgerufen

13.01.2015

Das Lebensmittelunternehmen Bell hat verschiedene Wurstsorten zurückgerufen. In den Produkten könnten Aluminiumteile enthalten sein. Verbraucher sollten die betroffenen Lebensmittel sicherheitshalber entsorgen. Gegen Vorlage des Kassenbons wird der Kaufpreis zurück erstattet.

Zimbo-Wurst zurückgerufen
Das Lebensmittelunternehmen Bell Deutschland ruft einer Meldung der Nachrichtenagentur dpa zufolge Zimbo-Wurst zurück. Wie das Unternehmen am Montag in Seevetal mitteilte, sei ein Sortiment von 200-Gramm-Packungen mit Schinkenwurst, Bierschinken, Jagdwurst, Bierwurst, Paprikalyoner, Rotwurst und Mortadella mit Pistazien mit Mindesthaltbarkeitsdaten vom 13. Januar bis zum 6. Februar betroffen. Den Angaben zufolge würden die Produkte bei verschiedenen Handelsunternehmen angeboten.

Aluminiumteile in Verpackungen
Des weiteren werde der „Delikatess Bierschinken“ der Marke „Gut Ponholz“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten vom 13. Januar bis 3. Februar zurückgezogen. Das Produkt wurde beim Discounter "Netto in Teilen von Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen angeboten". Es wurde mitgeteilt, dass "wegen eines Defekts an einer Verpackungsmaschine nicht auszuschließen ist, dass sich in einzelnen Fällen in den betroffenen Verpackungen Aluminiumteile befinden". Es gehe insgesamt um mehrere Tausend Packungen.

Produkte sicherheitshalber entsorgen
Das Unternehmen bittet die Kunden, gekaufte Produkte sicherheitshalber zu entsorgen. Die Leerverpackungen können an Bell Deutschland zurückgeschickt werden, um eine entsprechende Kaufpreis-Entschädigung zu erhalten. Aufgrund von Fehlern in den Herstellungsprozessen kann es immer wieder zu Verunreinigungen oder Fremdkörpern in Lebensmittelprodukten kommen. Auch wenn die Überwachung stets lückenlos sein sollte, so seien Fremdkörper aber nicht hundertprozentig auszuschließen, wie von der Verbraucherzentrale NRW im vergangenen Jahr anlässlich eines ähnlichen Falles mitgeteilt wurde. (ad)

Advertising