Stevia-Konfitüre weniger lange haltbar

Fabian Peters

Konfitüre auf Basis von Stevia hält weniger lange als klassische Zucker-Konfitüre

09.07.2013

Stevia erfreut sich als Zuckerersatz einer zunehmenden Beliebtheit. Der Stevia-Gelierzucker kann auch zur Herstellung von Konfitüre genutzt werden. Allerdings ist dabei laut Aussage der Hauswirtschaftsmeisterin Monika Wittkowski vom DHB-Netzwerk Haushalt in Berlin gegenüber der Nachrichtenagentur „dpa“ zu beachten, dass die Haltbarkeit der Stevia-Konfitüre geringer ausfällt, als bei Verwendung von herkömmlichem Zucker.

Stevia ist ein Süßungsmittel auf pflanzlicher Basis, dass im Gegensatz zum Zucker nahezu keine Kalorien enthält und daher weniger belastend für die Gesundheit sein soll. Auch süßt Stevia deutlich stärker als Zucker. Wird der Zuckerersatz für die Herstellung von Konfitüre verwendet, reicht daher eine deutlich geringere Menge, um die gleiche Süße zu erreichen. Dies findet im dem Mischverhältnis aus Süßmittel und Fruchtmasse Berücksichtigung. Hier sind bei den Zuckern-Konfitüren laut Aussage von Monika Wittkowski allgemein drei unterschiedlich Varianten zu unterscheiden. Ein Mischverhältnis von eins zu eins, bei dem die gleiche Menge aus Zucker und Frucht eingekocht wird. Ein weniger süßes Verhältnis von zwei zu eins, bei dem doppelt so viel Frucht wie Zucker verwendet wird und ein Verhältnis von drei zu eins, mit sehr hohem Fruchtanteil. Je weniger Zucker die Konfitüre enthält, desto geringer fällt ihre Haltbarkeit aus. Diese entspreche bei einem Mischverhältnis von eins zu eins circa zwei Jahren und verringere sich mit Zunahme des Fruchtanteils.

Konfitüre mit Stevia maximal vier Monate aufbewahren
Da Stevia ohnehin deutlich süßer ist als herkömmlicher Zucker, wird die Stevia-Konfitüre laut Aussage der Expertin in der Regel in einem Verhältnis von drei Teilen Frucht zu einem Teil Stevia eingekocht. Die Süße entspreche dabei einer Zucker-Konfitüre im Mischverhältnis eins zu eins. Zwar bringe Stevia in puncto Geschmack keine Nachteile mit sich, doch sei die Konfitüre insgesamt deutlich kürzer haltbar. „Länger als vier Monate würde ich sie nicht aufheben“, betonte Wittkowski. Lediglich bei den fertigen Stevia-Gelierzuckermischungen, denen bereits Konservierungsstoffe zugefügt wurden, sei von einer Verlängerung der Haltbarkeit über die vier Monate hinaus auszugehen. (fp)

Advertising

Bild: Sigrid Rossmann / pixelio.de