Stiff Bull: Neue Kaffeemixtur so effektvoll wie Viagra-Pillen

Alfred Domke

Tagelanger Effekt: Kaffee-Getränk soll für sexuelles Stehvermögen sorgen
In Asien und den USA sorgt derzeit ein Kaffee für Aufsehen, der ähnlich wie Viagra wirken soll. Als „Beziehungsretter“ wird „Stiff Bull“ beworben: Das Instant-Getränk aus Malaysia soll nicht nur wach machen, sondern auch das Sexualleben in Schwung bringen. Die natürlichen Inhaltsstoffe der Kaffeemischung wirken laut Hersteller bis zu drei Tage lang.

Kaffee soll Beziehungen retten
Die Kaffeemischung „Stiff Bull“ („Steifer Bulle“) soll im wahrsten Sinne des Wortes müde Glieder wieder in Schwung bringen. Das Instant-Getränk aus Malaysia wirke sich positiv auf das Sexualleben aus. Der Hersteller bezeichnet es auf seiner Webseite sogar als „Beziehungsretter“. Mit der angeblich rein pflanzlichen Mischung soll insbesondere Paaren geholfen werden, indem die Potenz des Mannes angeregt wird. Der Effekt soll sogar größer sein als bei dem Potenzmittel Viagra.

Ein Instant-Getränk aus Malaysia soll die Potenz von Männern anregen. Die Wirkung der Kaffeemischung mit dem Namen "Stiff Bull" basiert laut Hersteller auf drei Kräutern. Experten warnen vor gesundheitlichen Risiken. (Bild: sasinparaksa/fotolia.com)
Ein Instant-Getränk aus Malaysia soll die Potenz von Männern anregen. Die Wirkung der Kaffeemischung mit dem Namen „Stiff Bull“ basiert laut Hersteller auf drei Kräutern. Experten warnen vor gesundheitlichen Risiken. (Bild: sasinparaksa/fotolia.com)

Drei natürliche Zutaten mit fantastischem Effekt
Die Wirkung sei laut Hersteller auf Tongkat Ali, die Maca-Wurzel und Guarana zurückzuführen. „Diese Kräuter, die im Dschungel Malaysias wachsen, und die von Menschen in Asien und Südamerika seit Jahrhunderten verwendet werden, verbessern die sexuelle Gesundheit, die Libido und das allgemeine Wohlbefinden“, so der Produzent.

„Die Kombination der drei Zutaten bewirkt eine fantastischen Effekt, der bis zu zwei bis drei Tagen dauern kann.“ Das Getränk sei gemacht für „Erwachsene, die länger anhaltenden und erfüllten Sex“ haben wollten.

Mehr zum Thema:

Eine Tasse sorgt für Energieschub
Bereits eine Tasse sorge laut Anbieter für einen Energieschub, der die Hormone in Wallung bringt und eine natürliche Erektion auslöst. „Es ist wie ein Jungbrunnen für Sex“, meinte „Stiff- Bull“-Chef Keith Hanson. Zudem tauge das Aufguss-Getränk auch dazu, beim Sport und bei der Arbeit für neuen Schub zu sorgen.

Doch nicht alle sind mit dem Produkt zufrieden. Die amerikanische Lebens- und Arzneimittelbehörde FDA warnt vor möglichen Nebenwirkungen des Getränks, vor allem bei Männern, die Herzprobleme haben, an Diabetes, Bluthochdruck und/oder hohem Cholesterinspiegel leiden. Die FDA stuft den Kaffee in die Liste „der schlechten Produkte“ ein.

Natürliche Hilfen bei Potenzproblemen
Gesundheitsexperten zufolge leidet fast die Hälfte der Männer zwischen 40 und 70 Jahren gelegentlich an Erektionsstörungen. Bei Jüngeren entstehen die Probleme häufig infolge von Stress, Medikamenten oder Alkohol. Im höheren Alter stehen oft körperliche Faktoren im Vordergrund. Wer unter der in der Fachsprache bezeichneten erektilen Dysfunktion leidet, sollte sich einem Urologen anvertrauen.

In manchen Fällen können aber auch bestimmte Hausmittel bei Potenzstörungen helfen. So können unter anderem weniger Stress und gesunde Lebensmittel dazu beitragen, dass die „Manneskraft“ erhalten bleibt. Auch ein wenig Wein und Sport schützen vor Impotenz, wie US-amerikanische Forscher berichteten. (ad)