Studie: Osteopathie hilft bei Rückenschmerzen

osteopath-osteopathie
Heilpraxisnet

Osteopathie kann Rückenschmerzen lindern

04.02.2015

Eine Übersichtsarbeit belegt, dass Osteopathie bei unspezifischen Rückenschmerzen hilft. Die Studie ging der Frage nach, wie wirksam die osteopathische Behandlung bei Erwachsenen mit unspezifischem Rückenschmerz ist. Gemessen wurde der Erfolg an der Schmerzabnahme und der Fähigkeit des Patienten, Alltagsverrichtungen ohne Einschränkungen ausüben zu können.

15 Studien mit 1502 Teilnehmern erfüllten die Einschlusskriterien der Übersichtsstudie. Die Ergebnisse zeigten, dass die osteopathische Behandlung sowohl den Schmerz als auch den funktionellen Status bei unspezifischen Rückenschmerzen verbesserte. Dies galt bei akuten und chronischen Rückenschmerzen und bei Rückenschmerzen von Schwangeren und Frauen in der Zeit nach der Geburt. Die Verbesserungen waren statistisch signifikant. Keine der Studien berichtete über ernste Nebenwirkungen bei der osteopathischen Behandlung. Die Studie finden Sie hier. (pm)

Advertising