Vitamin D3 doppelt effektiv bei Erhöhung der Vitamin Ebenen wie Vitamin D2

Alexander Stindt
Mediziner untersuchen die Effektivität von Vitamin D2 und Vitamin D3
Bei einer aktuellen Studie untersuchten Forscher niedrige Dosen von Vitamin D in angereicherten Lebensmitteln, um so herauszufinden, welche von den beiden Arten von Vitamin D (Vitamin D2 oder Vitamin D3) effektiver zur Aufnahme des lebenswichtigen Nährstoff ist.

Die Wissenschaftler der University of Surrey stellten bei ihrer Untersuchung fest, dass Vitamin D3 viel effektiver bei der Erhöhung des Vitamin-D-Wertes im menschlichen Körper ist, als Vitamin D2. Die Mediziner veröffentlichten eine Pressemitteilung zu den Ergebnissen ihrer Studie.

Vitamin D ist wichtig für uns Menschen. Normalerweise wird dieses Vitamin durch Sonneneinstrahlung auf unsere Haut produziert. Es ist aber auch möglich Vitamin D über die Nahrung zu sich zu nehmen. Forscher untersuchten jetzt, welches Vitamin D hierbei effektiver ist, Vitamin D2 oder Vitamin D3. (Bild: bit24/fotolia.com)

Experten untersuchten 335 weibliche Probanden
Der menschliche Körper benötigt Vitamin D. Die Forscher versuchten nun herauszufinden, welche Form von Vitamin D am effektivsten für uns wirkt. Vitamin D3 stammt aus tierischen Produkten. Vitamin D2 dagegen stammt aus Pflanzen. Die Experten untersuchten für ihre aktuelle Studie die Vitamin-D-Werte von 335 südasiatischen und europäischen Frauen über zwei aufeinander folgenden Winterperioden. Es ist bekannt, dass während dieser Zeit der Nährstoff häufig im Körper fehlt. Die Frauen wurden bei der Untersuchung in fünf Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe erhielt entweder ein Placebo, einen Saft mit Vitamin D2 oder D3 oder einen Keks mit Vitamin D2 oder D3, sagen die Autoren.

Vitamin D3 doppelt so effektiv wie Vitamin D2?
Dabei fanden die Wissenschaftler heraus, dass Vitamin D3 doppelt so effektiv wie mit Vitamin D2 bei der Erhöhung der Werte des Vitamins im Körper war. Der Spiegel von Vitamin D bei Frauen, welche das Vitamin D3 über Saft oder Keks erhalten hatten, stieg um 75 Prozent. Wenn die Probanden das Vitamin D2 erhalten hatten, erhöhten sich die Vitamin-D-Werte um 34 Prozent, sagen die Mediziner. Wenn die Teilnehmer das Placebo erhielten, erlebten sie dadurch eine 25-prozentige Verringerung des Vitamins im gleichen Zeitraum.

Mehr zum Thema:

Empfehlungen von Regierungsstellen müssen überarbeitet werden
Die gegenwärtige Empfehlung von einer Reihe Regierungsstellen weltweit (einschließlich des US National Institute of Health) besagt, dass die beiden Formen von Vitamin D gleichwertig sind und gleichberechtigt verwendet werden können. Dies muss nach ANsicht der Forscher nun korrigiert werden

Negativen Auswirkungen können durch die Aufnahme von Vitamin D3 verhindert werden
In Großbritannien leidet mehr als eine von fünf Personen unter einem Vitamin-D-Mangel, erläutern die Mediziner. Der tägliche Konsum von Produkten, die Vitamin D3 aber kein Vitamin D2 enthalten, werde es der Bevölkerung ermöglichen, genug Vitamin D zu sich zu nehmen. So können negative gesundheitlichen Auswirkungen wie Osteoporose, Rachitis und ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermieden werden, fügen die Autoren hinzu.

Ergebnisse werden Auswirkungen auf den Einzelhandel haben
Die aktuelle Erkenntnis hat nicht nur Auswirkungen auf den Gesundheitssektor, sondern auch auf den Einzelhandel. In den letzten Jahren hatten bereits viele Einzelhändler Vitamin D2 zu ihrer Produktpalette hinzugefügt. Die aktuelle Studie liefert aber nun Beweise dafür, dass Vitamin D3 am effektivsten zur Erhöhung der Vitamin-D-Werte im Körper ist, sagen die Wissenschaftler.

Es ist manchmal nicht einfach, genug Vitamin D durch die Sonne zu erhalten
Die Bedeutung von Vitamin D in unserem Körper ist nicht zu unterschätzen, erklärt Autorin Dr. Laura Tripkovic von der University of Surrey. In Großbritannien sei es sehr schwierig, genügend Vitamin D durch die natürliche Quelle (die Sonne) zu erhalten. Also müssen wir diesen Mangel durch unsere Ernährung ergänzen, sagt die Expertin.

Vitamin D verbessert die langfristige Gesundheit
Allerdings zeigen unsere Ergebnisse, dass Vitamin D3 doppelt so effektiv wie Vitamin D2 bei der Erhöhung des Vitamin-D-Spiegels im Körper ist, sagt die Medizinerin. Wenn Menschen Vitamin D3 durch Fisch, Eier oder Nahrungsergänzungen aufnehmen, sei die Wahrscheinlichkeit doppelt so hoch, dass ihre Vitamin-D-Werte sich erhöhen, im Vergleich zu Personen, die Lebensmitteln mit Vitamin D2 verzehren. So könnte hier die langfristige Gesundheit der Betroffenen verbessert werden, erläutert die Forscherin.

Ergebnisse werden Ansicht der Gesundheitsbehörden revolutionieren
Dies ist eine sehr aufregende Entdeckung, welche die Ansicht der Gesundheitsbehörden und des Einzelhandels über Vitamin D revolutionieren wird, erklärt Professor Susan Lanham-New von der University of Surrey. Vitamin D-Mangel ei eine ernste Angelegenheit und die neuen Ergebnisse werden Menschen hoffentlich dabei helfen, die richtige Entscheidung zur Verbesserung ihrer Vitamin-D-Werte zu treffen, fügt die Wissenschaftlerin hinzu. (as)