Warnung vor hoch dosierten Energydrinks

Heilpraxisnet

Verbraucherzentrale warnt vor hoch dosierten Energie-Getränken: Bei übermäßigen Konsum können die Folgen Nervosität, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen und Wahrnehmungsstörungen sein

Die Verbraucherzentrale in Bayern warnt Konsumenten vor hoch dosierten Energie Getränken, sog. Energy-Shots. Solche Getränke besitzen eine hohe Konzentration von Taurin und Koffein, mehr als herkömmliche Energydrinks. In Bars und Diskotheken sind vor allem solche Getränke sehr beliebt, die mit hochprozentigem Alkohol gemischt sind. Viele Menschen verwenden diese "Energy-Shots" um im Arbeits- und Berufsleben gegen Erschlaffung und Müdigkeit vorzugehen. Solche Getränke werden in kleinen Portionen von 25 bis 75 Milliliter angeboten. Auf dem Ettiket wird extra darauf hingewiesen, nicht mehr als eine Portion pro Tag zu sich zu nehmen. Viele Konsumenten jedoch missachten diesen Hinweis und trinken mehr als eine Flasche von den "Energyshots", um beispeilsweise überhöhte Erregungszustände herbei zu führen.

Menschen mit Bluthochdruck oder anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten jedoch Abstand von solchen Getränken nehmen. Symptome wie Herz-Rhythmus Störungen könnten durch eine erhöhte Einnahme verstärkt werden, so Sebastian Bertram von Heilpraxisnet.de. Auch die bayrische Verbraucherzentrale warnt vor allem Menschen von Herzkrankheiten vor der Einnahme von hoch dosierten Ernergie-Drinks. "Menschen mit Bluthochdruck oder Herzkrankheiten sollten den Gebrauch von Energy-Drinks und Energy-Shots vorsorglich einschränken.", so eine Sprecherin der Verbraucherzentrale.

Mehr zum Thema:

Ein hoher Konsum von "Energyshots" kann zu Nervosität, Schlaflosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen und Wahrnehmungsstörungen führen, warnt das Bundesinstitut für Risikobewertung. Unklar sei, ob Beimischungen von Alkohol oder starke körperliche Bewegungen weitere unerwünschte Folge auslöse. (sb, 23.01.2010)