Wartezeiten laut Kassenärzten nur selten ein Problem

Fabian Peters
Patienten zufrieden: Wartezeiten beim Arzt nur selten ein Problem
Der Großteil der Deutschen ist einer Umfrage zufolge offenbar zufrieden mit ihren Ärzten. Auch das Warten in der Praxis sind demnach nur selten ein Problem. In den vergangenen Jahren hatten viele Patienten über zu lange Wartezeiten geklagt.

Großteil der Kassenpatienten zufrieden
Die Frage „privat oder gesetzlich?“ stört Patienten in Deutschland seit Jahren, wenn sie sich einen Termin beim Arzt geben lassen wollen. Im vergangenen Jahr zeigte ein Test der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dass die Wartezeit auf einen Termin beim Arzt für Kassenpatienten im Schnitt doppelt so lange war, wie für Privatpatienten. Mittlerweile scheinen die meisten gesetzlich Versicherten aber weniger Schwierigkeiten damit zu haben. So sind lange Wartezeiten in Praxen nach Darstellung der Kassen-Ärzte nur für wenige Patienten ein echtes Problem. Laut einer Versichertenbefragung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) bekommt fast zwei Drittel der Patienten innerhalb von drei Tagen einen Termin.

Die Wartezeiten beim Arzt haben in der Vergangenheit bereits vielfach für Diskussionen gesorgt. (Bild: Robert Kneschke/fotolia.com)
Die Wartezeiten beim Arzt haben in der Vergangenheit bereits vielfach für Diskussionen gesorgt. (Bild: Robert Kneschke/fotolia.com)

Maßnahmen gegen lange Wartezeiten
Den Angaben zufolge warte etwa jeder neunte länger als drei Wochen. Zudem gaben 92 Prozent der Befragten an, ihrem Arzt zu vertrauen und 93 Prozent schätzten seine fachlichen Qualitäten. Für die Untersuchung waren rund 6.000 Patienten befragt worden. Gesundheitsexperten weisen jedoch darauf hin, dass es bei der Terminvergabe noch immer eine große Rolle spielt, ob man im ländlichen Raum oder in einer Großstadt lebt. Der Ärztemangel auf dem Land führt zwangsläufig zu längeren Wartezeiten oder längeren Fahrtzeiten zum Arzt. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe hat bereits vor Monaten angekündigt, mit einem Gesetz gegen lange Wartezeiten auf einen Facharzttermin vorgehen zu wollen. Auch die sogenannte Telemedizin eröffnet Wege, um Patienten lange Anfahrtswege und Wartezeiten zu ersparen. So teilte die Techniker Krankenkasse (TK) kürzlich mit, ab September ein Projekt zu starten, bei dem die Online-Sprechstunde getestet werden wird. Dabei werden Sprechstunden bei Hautärzten per Online-Video stattfinden. (ad)