Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie

Heilpraxisnet

Am 11 November wird die Wissenschaftliche Gesellschaft für Homöopathie (WissHom) gegründet

Seit Sommer 2008 bereitet eine Initiativgruppe aus dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) die Gründung einer Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom) vor. Die Gründung von "WissHom" findet am Donnerstag, 11. November 2010, von 12 bis 14.30 Uhr im Veranstaltungszentrum Schloss Köthen im Rahmen des 10. Internationalen Coethener Erfahrungsaustausches (ICE 10) statt.

Zur Gründungssitzung werden etwa 100 an wissenschaftlicher Homöopathie interessierter Ärztinnen und Ärzte und Wissenschaftler aus mehreren europäischen Ländern in Köthen erwartet. WissHom wird mit dem Ziel gegründet, ein Forum für den wissenschaftlichen Austausch zwischen homöopathischen Ärzten und Forschern zu schaffen. Neben den Fragen der klinischen Forschung wird sich WissHom aber auch mit der Verbesserung der homöopathischen Praxis und der Lehre befassen. (pm, 08.11.2010)

Mehr zum Thema: