Alternativmedizin

Sebastian
Alternativmedizin ist ein Sammelbegriff für medizinische Konzepte, deren Wirkung nicht eindeutig wissenschaftlich belegt wurde, wobei hier jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Diagnose- und Behandlungsverfahren in einen Topf geworfen werden und zudem eine Abgrenzung in Richtung der sogenannten Schulmedizin suggeriert wird, die in der ärztlichen Praxis in dieser Form nicht existiert. Beispielsweise sehen viele Menschen die Naturheilkunde als alternative Medizin, die nicht der evidenzbasierten Medizin zugerechnet werden kann. Für einige Bereiche der Naturheilkunde ist jedoch die Wirkung längst eindeutig wissenschaftlich belegt und so setzt zum Beispiel auch die Schulmedizin bei vielen Erkrankungen auf die Wirkstoffe von Heilpflanzen, also auf Phytotherapie, ein Kernelement der Naturheilkunde.

Alternativmediziner müssen auch Schulmedizin im Blick haben

BGH fordert vergleichende Folgenabwägung bei schweren Eingriffen Alternative Behandlungsmethoden sind rechtlich zulässig und können daher nicht von vornherein ...
Mehr
75 Prozent bevorzugen Alternativmedizin

Über drei Viertel der Patienten bevorzugen alternativmedizinische Heilmittel28.09.2011Wie steht die deutsche Bevölkerung zu konventionellen Pharmaka? ...
Mehr

(Bild 1: Alexander Raths/fotolia.com)