Alterungsprozess

Sebastian
Der biologische Alterungsprozess setzt theoretisch direkt nach der Geburt ein, wobei zunächst eine Art Reifephase durchlebt wird, in der ein Zuwachs an Fähigkeit erfolgt, bevor degenerative Prozesse die Oberhand gewinnen und zunehmende Beeinträchtigungen des Organismus auftreten. Letztendlich führen die Alterungsprozesse zu einer limitierten Lebenserwartung aller Lebewesen. Beim Menschen verläuft der Alterungsprozess individuell äußerst unterschiedlich und verschiedene Faktoren, wie beispielsweise die genetische Veranlagung, die Lebensweise oder die Belastung mit Umweltgiften haben einen erheblichen Einfluss darauf, wie schnell unser Körper altert. Eindeutig wissenschaftlich geklärt ist der Ablauf der biologischen Alterungsprozesse allerdings bis heute nicht. Auffällige äußere Merkmale der Alterung sind zum Beispiel graue Haare und die Bildung von Falten.

Alter auf Bildern des Gehirns erkennbar

MRT-Aufnahmen des Gehirns verraten das Alter17.08.2012Das bildgebende Verfahren der Magnetresonanztomographie (MRT) ermöglicht Aufnahmen des Gehirns, auf d...
Mehr
Misshandlungen beschleunigen das Altern

Metastudie: Misshandelte Kinder altern schneller 24.04.2012Wissenschaftler der Duke-Universität in Durham haben anhand einer Forschungsarbeit herausgefunde...
Mehr
Gesund bleiben bis ins hohe Alter

Gesund bis ins hohe Alter08.04.2012Der Präsident des World Health Summit, Professor Detlev Ganten, hat im Interview mit „Welt Online“ dargestel...
Mehr
Wissenschaft endeckt Methusalem-Gene

Wissenschaft: Forscher endeckten Methusalem-Gene. Die Gene sind für ein langes Leben verantwortlich.(04.07.2010) Forschern ist es erstmals gelungen sogenan...
Mehr

(Bild 1: naka/fotolia.com)