Apfel

Sebastian
Ein Apfel kann mit vielen gesunden Inhaltsstoffen wie zum Beispiel Vitamin A, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin B6, Vitamin B12, Kalzium, Eisen, ungesättigten Fettsäuren und sogenannten Pektinen punkten. Das Kernobst wird daher nicht nur für seinen Geschmack, sondern auch wegen seiner positiven Effekte auf die Gesundheit geschätzt. Dem regelmäßigen Apfelkonsum wird unter anderem eine präventive Wirkung gegenüber Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Krebs, Diabetes und Asthma zugeschrieben. Insgesamt sind Äpfel ein äußerst gesundes Obst und auch Apfelsaft (insbesonderer naturtrüber) hat nachweislich eine präventive Wirkungen bei einigen der genannten Beschwerdebilder. (fp)

Ernährung: Was macht eigentlich Äpfel gesund und lecker?

Was macht Äpfel gesund und lecker? Als Eva in den Apfel biss mag sie damit der Menschheit den Zugang zum Paradies vermasselt haben, doch instinktiv hat sie da...
Mehr
Täglicher Äpfel-Verzehr kann Herzerkrankungen und Diabetes Typ II verhindern

"Jeden Tag einen Apfel, hält den Arzt fern", lautet ein altes englisches Sprichwort. Doch was ist dran an dieser Weisheit? In der Tat raten Experten zum täglich...
Mehr
Äpfel - Die unterschätzten süßen Vitaminbomben

Vor Sonne schützen und die Schale mitessen26.08.2013Gerade über die Aufbewahrung von Obst und Gemüse machen sich die meisten Verbraucher wenig Ge...
Mehr
Tag des Apfels: Das gesunde Mittel aus der Natur

Tag des Apfels: Äpfel enthalten zahlreiche Nährstoffe und werden als Heilmittel eingesetzt11.01.2012„Ein Apfel am Tag und der Doktor bleibt, wo ...
Mehr
Wundermittel Apfel reguliert Verdauung

Studie des Lebensmittel-Forschungsinstituts der Technischen Universität Kopenhagen: Wundermittel Apfel reguliert VerdauungSchon als Kind hat man gelernt: &...
Mehr

(Bild 1: Mariusz Blach/fotolia.com)