Apfelsaft

Sebastian
Apfelsaft zählt zu den beliebtesten Getränken in Deutschland, wobei vielfach auch ein Konsum als Mischung mit Mineralwasser in Form der Apfelsaft-Schorle erfolgt. Zu unterscheiden sind Apfelsaft, der direkt nach der Pressung abgefüllt wird, und Apfelsaft, der aus sogenanntem Apfelsaftkonzentrat hergestellt wird. Unter gesundheitlichen Gesichtspunkten bietet ersterer klare Vorteile, wobei zudem der naturtrübe Apfelsaft aufgrund der enthaltenen Schwebstoffe dem klaren Apfelsaft überlegen ist. (fp)

Schwein und Rind im Apfelsaft: Aktuelle Untersuchung zeigt Ungenauigkeiten der Lebensmittelkennzeichnung

Ein aktueller Marktcheck der Verbraucherorganisation foodwatch stellt fest, dass jeder dritte Apfelsaft 'versteckte Tiere' enthält. Der VEBU (Vegetarierbund Deu...
Mehr
Verdünnter Apfelsaft wirkt gegen drohenden Flüssigkeitsmangel bei leichtem Durchfall

Flüssigkeitsverlust bei Durchfall kann mit verdünntem Apfelsaft ausgeglichen werden Durchfall bei Kindern kann aufgrund des Flüssigkeitsverlustes schnell zu ei...
Mehr
Gesunder Apfelsaft: Einfach selbst gemacht

Gesunder Apfelsaft: Einfach selbst gemacht30.03.2015Ob naturtrüb oder klar, sauer oder süß, pur oder in der Schorle: Apfelsaft gehört zu de...
Mehr
Apfelsaft hilfreich bei Alzheimer

Apfelsaft hilft bei Stimmungsschwankungen im Verlauf der Alzheimer Erkrankung.(16.06.2010) Laut einer Studie der "University of Massachusetts-Lowell" ...
Mehr

(Bild 1: mahey/fotolia.com)