Beinwell

Sebastian
Beinwell ist eine Heilpflanze, die in ihrem Namen bereits auf die zugeschriebene Wirkung hinweist. Denn schon früher fand sie vor allem bei Knochenbrüchen und stumpfen Gelenkverletzung Anwendung – sie soll den Knochen (Bein) gut tun. Vor allem der Echte Beinwell wird bis heute gegen Verstauchungen, Prellungen und Gelenkschmerzen eingesetzt, daneben bestehen jedoch zahlreiche weitere Arten. Angesichts der enthaltenen, potenziell gesundheitsschädlichen Pyrrolizidinalkaloiden wird die (Selbst-)Anwendung mittlerweile allerdings durchaus kritisch bewertet und es sollten sicherheitshalber nur Mittel aus der Apotheke eingesetzt werden, da bei diesen bestimmte Grenzwerte eingehalten werden müssen. (fp)

Naturheilkunde: Beinwell-Extrakt bei Verletzungen

Beinwell-Extrakt überzeugt bei der Behandlung stumpfer Traumen von Kindern Nach aktuellen Erhebungen müssen in Deutschland jedes Jahr 1,67 Millionen Kind...
Mehr
Beinwell lindert Rückenschmerzen

Studie: Beinwell hilft bei Rückenschmerzen03.07.2013Viele Menschen leiden an akuten Rückenschmerzen unklarer Genese. Lokale entzündungshemmende Anwend...
Mehr

(Bild 1: lukasbeno/fotolia.com)