BKK – Betriebskrankenkassen

Sebastian
Betriebskrankenkassen spielen in der Geschichte des deutschen Gesundheitssystems eine besondere Rolle und einige dieser Krankenversicherungen bestanden bereits lange vor Einführung einer gesetzlichen Krankenversicherung. Ursprünglich waren diese speziellen Krankenkassen auf den Kreis der Beschäftigten eines Unternehmens beschränkt, was bis heute für rund ein Drittel der verbliebenen Betriebskrankenkassen gilt. Viele Betriebskrankenkassen sind jedoch mittlerweile für alle gesetzlich Versicherten zugänglich. Im Jahr 2013 wurde der BKK Dachverband e. V. als politische Interessenvertretung der betrieblichen Krankenversicherungen in Deutschland gegründet, dem 78 Betriebskrankenkassen (Stand 2017) sowie vier BKK Landesverbände angehören. Insgesamt haben die Betriebskrankenkassen rund neun Millionen Mitglieder. (fp)

Drohende Schließung der BKK für Heilberufe

BKK für Heilberufe kurz vor der Insolvenz11.10.2011Immer wieder wurde in der Vergangenheit über finanzielle Schwierigkeiten der BKK für Heilberuf...
Mehr
BKK für Heilberufe vor dem Aus?

Drohende Schließung der BKK für Heilberufe03.08.2011Nachdem in den vergangenen Monaten immer wieder über eine mögliche Insolvenz der BKK f&...
Mehr
BKK vor Ort beschließt Zusammenschluss

Neue Fusion der BKK vor Ort: Neue Krankenkasse verspricht keine Zusatzbeiträge zu erheben.20.01.2011Nach zahlreichen Zusammenschlüssen von Krankenkass...
Mehr

(Bild 1: by-studio/fotolia.com)