Einsamkeit

Sebastian
Der Mensch ist ein Herdentier, heißt es oft. Dagegen ist Einsamkeit eine Empfindung bei Personen, die von anderen Menschen getrennt oder abgeschieden sind. In erster Linie wird Einsamkeit als etwas negatives bewertet. Einsamkeit kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auch positive Aspekte haben, die Gedanken sortieren oder die Kreativität fördern. Dies gilt vorwiegend für eine selbst gewählte, temporäre Einsamkeit. Für Personen, die nicht freiwillig in die Einsamkeit geraten, kann diese viele gesundheitliche Risiken mit sich bringen.

So kann dauerhafte Einsamkeit zu einer starken Belastung werden und beispielsweise Stress auslösen und sehr unglücklich machen. Experten vergleichen die Auswirkungen dauerhafter Einsamkeit mit den Gesundheitsrisiken von Rauchen, Fettleibigkeit und Bluthochdruck. Verschiedene Studien zeigten, dass Einsamkeit die Risiken steigernt, an Herzerkrankungen, Lungenleiden, Depressionen, Schlafstörungen und Demenz zu erkranken. Einen Messwert für Einsamkeit gibt es nicht, da sie subjektiv verschieden wahrgenommen wird. Manche Menschen fühlen sich in einem überfüllten Raum einsam, andere können als Einsiedler monatelang auskommen, ohne sich einsam zu fühlen. (vb)

Einsamkeit oft erster Hinweis für eine Alzheimer-Erkrankung?

Mediziner stellen fest: Menschen mit Alzheimer leiden 7,5 Mal häufiger an Einsamkeit Gibt es einen Zusammenhang zwischen Einsamkeit und der Entstehung von Alzh...
Mehr
Forschung: Einsamkeit blockiert unsere Abwehrkräfte

Freundschaften sind gut für das Immunsystem Der Mensch ist ein soziales Wesen und braucht andere Personen daher sprichwörtlich „wie die Luft zum Atmen“. Fehle...
Mehr
Studie: Einsamkeit schadet der Gesundheit

Mangelnde soziale Kontakte sind schädlich für die Gesundheit03.11.2013Hunderttausende Menschen in Deutschland sind einsam. Experten warnen, dass die F...
Mehr
Einsamkeit ist so schädlich wie Rauchen

Einsamkeit schädigt das Immunsystem und ist in etwa so schädlich wie Rauchen oder Übergewicht.(27.07.2010) Einsame Menschen haben oftmals Depress...
Mehr

(Bild 1: hikrcn/fotolia.com)