Eltern

Sebastian
Eltern haben die Verantwortung über mindestens ein Kind. Es gibt die biologischen Eltern und die rechtlichen Eltern. Die biologische Elternschaft definiert die Mutter als die Trägerin der Eizelle, aus der das Kind erwachsen ist und der Vater des Kindes ist der Erzeuger der Samenzelle, die das Ei befruchtet hat. Bei der rechtlichen Elternschaft ist die Mutter des Kindes diejenige, die das Kind geboren hat und der Vater derjenige, der das Kind als seines anerkennt oder als Vater durch entstehende Maßnahmen festgestellt wird. In den meisten Fällen sind die biologischen Eltern und die rechtlichen Eltern die gleichen Personen. Weiterhin gilt Personen als Eltern, wenn sie ein Kind adoptiert und somit alle Rechte und Pflichten der rechtlichen Eltern angenommen haben.

Die Erziehung der Kinder stellt die Eltern vor eine Komplexe und nicht klar definierte Aufgabe, bei der man im besten Fall positiv auf die Entwicklung des Kindes einwirkt. Es gibt aber auch zahlreiche Krankheiten oder Verhaltensstörungen, die auf eine schlechte Erziehung zurückzuführen sind. So können Kinder gesundheitliche oder verhaltensbezogene Auffälligkeiten entwickeln. Dies geschiet beispielsweise durch Helikopter-Eltern, Alkoholmissbrauch der Eltern oder schlechte Ernährung im Elternhaus, die in Übergewicht der Kinder resultiert. (vb)

Statistik: Eltern haben eine wesentlich längere Lebenserwartung als Kinderlose

Eltern leben länger als Paare ohne Kinder Eine neue Studie aus Schweden zeigt, dass Eltern länger leben als Kinderlose. Dennoch könne daraus nicht die Schlussf...
Mehr
Studie: Erstgeborene sind meist schlauer als die jüngeren Geschwister

Mediziner suchen nach Gründen für eine erhöhte Intelligenz bei Erstgeborenen Wovon hängt es eigentlich ab, wie intelligent unsere Kinder sind? Ein wichtiger Pu...
Mehr
Eltern-Ratgeber: Babys sind wesentlich temperaturempfindlicher als Erwachsene

Weniger Schweißdrüsen: Babys überhitzen deutlich schneller als Erwachsene Der Sommer kehrt endlich wieder zurück: Leider werden die gesundheitlichen Risiken vo...
Mehr
Älteres Paar: 63-jährige Australierin wurde Mutter – Der Vater ist bereits 78 Jahre alt

Älteste Mutter Australiens: Mit 63 Jahren Kind geboren Zwar steigt das Durchschnittsalter bei Müttern immer weiter an, doch was aus Australien berichtet wird, ...
Mehr
Studien: Kinder werden eher übergewichtig, wenn Eltern sie schon für zu dick halten

Die Einschätzung der Eltern beeinflusst das tatsächliche Gewicht der Kinder Die meisten Eltern versuchen zu vermeiden, dass ihre Kinder übergewichtig werden. M...
Mehr
Patchwork-Ratgeber: Bei einem neuen Partner der Kinder besser keine Sympathien heucheln

Hat das erwachsene Kind einen neuen Partner, müssen die Eltern diesen nicht unbedingt mögen. Doch im Umgang miteinander sollten trotzdem einige Regeln eingehalt...
Mehr
Eltern sollten für Jugendliche nie die Kleidung allein aussuchen

Anziehsachen besser mit den Heranwachsenden gemeinsam kaufen Suchen Eltern für ihre heranwachsenden Kinder Kleidungsstücke aus, kann das schnell zu Unmut führe...
Mehr
Eltern-Rat: Das sollte beim abendlichen Vorlesen beachtet werden

Wie lange und wie spannend darf es sein? Tipps zum Vorlesen für Eltern Das abendliche Vorlesen kann verschiedene Funktionen erfüllen. Für viele Kinder ist es e...
Mehr
Typische Eltern-Ratschläge bei der Berufswahl: Sie sind oft falsch!

Welche Eltern-Ratschläge zur Berufswahl nicht taugen Heranwachsende müssen sich zum Schulende die Frage stellen, was sie einmal „werden wollen“. Viele vertra...
Mehr
Ältere Eltern benötigen oft Unterstützung

Wenn Eltern älter werden, benötigen sie häufig Unterstützung06.03.2015Wenn die Eltern älter werden, kann sie das Treffen von Entscheidu...
Mehr
Eltern lassen ihre Kinder viel draußen spielen

Umfragestudie: Eltern lassen ihre Kinder viel draußen spielen10.04.2012Fische Luft und Bewegung sind gesund. Dieser Meinung sind laut einer repräsent...
Mehr

(Bild 1: Robert Kneschke/fotolia.com)