10 Hausmittel bei Heuschnupfen – Ernährung

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

<>


Bevorzugen Sie frische, vitaminreiche Kost, die wenig Histamin enthält und die Immunabwehr stärkt. Besonders Vitamin C ist bei Heuschnupfen wichtig, da es wie ein Antihistaminikum wirkt. Eine gesunde Darmflora ist außerdem Voraussetzung für ein gut funktionierendes Immunsystem. (Bild: tbralnina/fotolia.com)