10 Hausmittel bei Regelschmerzen – Bewegung

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

<>


Generell ist es bei Unterleibsschmerzen hilfreich, sich zu bewegen, um die Durchblutung des Beckens anzukurbeln und dadurch Verkrampfungen zu lösen. Geeignet sind sanfte Sportarten wie Schwimmen oder Radfahren. (Bild: Soloviova Liudmyla/fotolia.com)