10 Hausmittel bei Regelschmerzen – Verzicht auf Koffein

<>


Das Weglassen koffeinhaltiger Getränke kann die Beschwerden mindern, bei anderen Frauen hilft der Verzicht auf Milchprodukte, um Unterleibsschmerzen zu bekämpfen. Generell empfiehlt sich eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit viel Magnesium (Nüsse, Hülsenfrüchte, Vollkornreis etc.), welches entkrampfend auf die Muskeln und beruhigend auf die Nerven wirkt. (Bild: Antonioguillem/fotolia.com)