10 Tipps bei Cellulite – Massagen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

<>


Regelmäßige Massagen verbessern die Blutzirkulation und regen den Stoffwechsel an. Zupfmassagen, Schröpfmassagen, Massieren mit einem Sisalhandschuh oder Luffaschwamm und die Faszienrolle bieten hier Möglichkeiten der Selbstmassage. Ein feuchtigkeitsspendendes Massageöl kann zusätzlich hilfreich sein. Auch das trockene Abbürsten der Haut mit speziellen Cellulite-Massagebürsten wird von einigen Frauen als erfolgreiches Mittel bestätigt. (Bild: Printemps/fotolia.com)