10 Tipps bei Diabetes – Meditation und Achtsamkeitsübungen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern und Medizinerinnen geprüft.

<


Meditation und Achtsamkeitsübungen lindern Diabetes. Durch solche Techniken wird das emotionale Wohlbefinden der Erkrankten gesteigert, erklären Experten. Manche Erkrankte können sich nur sehr schwer mit der Krankheit arrangieren. Sie finden es problematisch, mehrmals am Tag ihren Blutzuckerspiegel zu messen und zu regulieren. Eine verbesserte Achtsamkeit sei daher bei der optimalen Einstellung des Blutzuckerspiegels hilfreich. (Bild: seventyfour/fotolia.com)