Auslandskrankenversicherung

Sebastian
Eine Auslandskrankenversicherung bzw. Reisekrankenversicherung ist bei Reisen in Länder außerhalb der EU, die kein Sozialbakommen mit Deutschland geschlossen haben, dringend geboten. Denn die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen die Kosten bei einem Unfall oder einer Erkrankung nur innerhalb der EU und in Ländern, mit denen ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen wurde. Auch wird bei Behandlungen nur ein bestimmter Standardsatz der Kosten getragen, der im Einzelfall deutlich geringer liegen kann, als in dem jeweiligen Land für die Leistungen berechnet wird. Über die Auslandskrankenversicherung lässt sich auch der Rücktransport im Ernstfall sicherstellen. (fp)

Empfehlenswerte Auslandsreise-Krankenversicherungen schon für unter zehn Euro

Schutz im Urlaub: Auslandskrankenversicherungen im Test Eigentlich sollte ein Urlaub glücklich und gesund machen. Doch leider stellen sich auch auf Reisen ins ...
Mehr
Nur 2 Auslands-Krankenversicherungen sehr gut

Stiftung Warentest überprüft Auslandsreise-Krankenversicherungen: Nur zwei erhalten das Prädikat „sehr gut“19.07.2012Auslandsreise-Kr...
Mehr
Keine kostenlose Auslandskrankenversicherung

Krankenkassen dürfen keine kostenlosen private Auslandskrankenversicherung mehr anbieten09.02.2012Ab 2013 dürfen gesetzliche Krankenkassen keine koste...
Mehr
Warum eine Auslandskrankenversicherung wichtig ist

Siemens-Betriebskrankenkasse: Private Auslandskrankenversicherung ist wichtig. Viele Deutsche sind zu unbekümmert bei der Urlaubsplanung.Ein kalter und nas...
Mehr

(Bild 1: babimu/fotolia.com)