Willkommen bei Heilpraxisnet!

Die Naturheilkunde betrachtet Symptome und Krankheiten aus einem anderen, natürlicheren Blickwinkel als die konventionelle Medizin und stellt die individuelle Gesundheit in den Mittelpunkt. Erfahren Sie hier mehr über Naturheilverfahren und Gesundheit bei Heilpraxisnet.de.

Hausmittel

(Bild: jyleken/fotolia.com) Augeninnendruck senken Senken des Augeninnendrucks Ein erhöhter Augeninnendruck, der sich in der Regel durch ein Ungleichgewicht zwischen Produktion und Abfluss des...
(Bild: Dan Race/fotolia.com) Hausmittel gegen eine verstopfte Nase Hausmittel gegen verstopfte Nasen Eine verstopfte Nase ist in der Regel recht unangenehm. Gerade in der Nacht wird durch die behinderte Nasena...
Zur Beruhigung des Magens kennt die Naturheilkunde die Kamille. Am Besten als Tee getrunken. Bild: kuleczka/fotolia Hausmittel gegen Magenkrämpfe Magenkrämpfe mit natürlichen Hausmitteln lindern Hausmittel gegen Magenkrämpfe basieren vor allem auf einer krampflösenden und beruhigend...
Kardiogramm Hausmittel bei Herzstolpern Ein normaler, regelmäßiger Herzschlag wird nicht wahrgenommen. Unregelmäßige Herzschläge, auch ...
Wickel für den Hals, Bauch, Puls oder die Wade Wickel sind wieder in Mode. Sie gehören zu den alten Hausmitteln, die bereits Pfarrer Kneipp im Zusammenhang mit seiner Hydrotherapie mit Erfolg angewandt hat. Jeder kennt Wadenwickel, die bei hohem Fieber zum Einsatz kommen. Jedoch existieren eine Vielzahl an Wickelrezepten, die neben der Schuldmedizin oder anderen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden die Heilung beschleunigen können.
Hausmittel gegen Husten Zahlreiche natürliche Hausmittel gegen Husten bzw. für ein besseres Abhusten können lindernd eingesetzt werden. Husten bedeutet heftiges Ausatmen gegen die, noch geschlossene Stimmritze, die sich dann plötzlich öffnet. Der ausströmende Atem kann dabei Geschwindigkeiten bis hin zu 100 Kilometer pro Stunde erreichen...
knacken-im-ruecken Hausmittel gegen Muskelkater Ein Muskelkater ist nichts Schlimmes, aber kann er ziemlich schmerzhaft sein. Verschiedene Hausmittel bieten hier eine gute Möglichkeit, gegen die Muskelschmerzen vorzugehen. Spätestens nach einer Woche sollte sich der Muskel allerdings auch ohne weitere Maßnahmen wieder erholt haben.Ein Muskelkater ist nichts Schlimmes, aber kann er ziemlich schmerzhaft sein. Verschiedene Hausmittel bieten hier eine gute Möglichkeit, gegen die Muskelschmerzen vorzugehen. Spätestens nach einer Woche sollte sich der Muskel allerdings auch
mundgeruch-hausmittel Hausmittel gegen Mundgeruch Die Natur hält einige Hausmittel gegen Mundgeruch bereit. Der Geruch ist dem Mund ist etwas sehr Unangenehmes. Meist wird dieser von den Betroffenen selbst gar nicht bemerkt. Entweder kommt der Verdacht auf, weil die Menschen immer mehr Abstand halten oder weil ein guter Freund beziehungsweise eine Freundin so beherzt ist...

HEILPRAXISNET TV

Naturheilverfahren

Die richtige Dosierung ist sehr wichtig. Bild: Alexander Raths/fotolia Homöopathie Dosierung und Anwendung Die Homöopathie ist eine von vielen naturheilkundlichen Behandlungsmethoden. Häufig wird der Begriff „homöopathisch“ mit „naturheilkundlich“ ...
phytotherapie-heilkunde Phytotherapie Der Begriff Phytotherapie wurde von dem französischen Arzt und Autor Henri Leclerc (1870 - 1955) festgelegt. Dahinter verbirgt sich das Wissen um die B...
glaubersalz Glaubersalz Glaubersalz ist ein Pulver, dass bei Obstipation (Verstopfung) oder zur Reinigung des Darmes vor dem Heilfasten angewandt wird. Dies ist ein abführendes, sehr bitter schmeckendes Salz, das aus Natr...
alternative-medizin-1 Anthroposophische Medizin Die Anthroposophische Medizin ist ein Teil der Anthroposophie. Dieser Begriff stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie "Menschenweisheit". Die Anthroposophische Medizin ist keine Alterna...

Symptome

Entzündungen der Mandeln und /oder des Gaumens können für die Schmerzen verantwortlich sein. Bild: rob3000 - fotolia Gaumenschmerzen: Ursachen und Therapie Unter dem Begriff Gaumenschmerzen werden Beschwerden im Bereich der oberen Mundhöhlenwand bezeichnet. Unterschieden wird dabei zwischen dem vorderen (h...
Augenlidzucken - Ursachen und Therapie Wenn das Augenlid ständig unkontrolliert zuckt, ist das meist sehr unangenehm und lästig für die Betroffenen. Häufig lässt sich die schnelle Vibrat...
Leistenbruch Ziehen in der Leiste Ein Ziehen in der Leiste tritt im Bereich des Übergangs zwischen Bauch und Oberschenkel auf und stellt oft ein sehr unangenehmes Gefühl dar. Je nach U...
achillessehnenschmerzen Achillessehnenschmerzen - Ursachen und Therapie Eine äusserst hartnäckige Symptomatik ist das Auftreten von Beschwerden der Achillessehne (Schmerzen an der Achillessehne), speziell Achillessehnensch...
fluglaerm-herzpatienten Druck auf der Brust: Ursachen und Therapie von Brustdrücken Das Gefühl von Druck auf der Brust löst bei vielen Menschen sofort den Gedanken an einen Herzinfarkt aus. Zwar kann dies tatsächlich die Ursache für das unangenehme, beklemmende Gefühl im Brustkorb sein, jedoch kommen auch zahlreiche andere (harmlose) Erkrankungen infrage, die für die Beschwerden verantwortlich sein können.
Aufbau eines Lymphknoten. (Bild: Bilderzwerg/fotolia) Knoten unter der Achsel Wird ein Knoten unter der Achsel ertastet, entsteht bei vielen Menschen die Angst, dass dieser auf eine bösartige Krebsgeschwulst oder eine andere gefährliche Erkrankung hindeuten könnte. Stattdessen lassen sich die Knubbel unter dem Arm jedoch zumeist auf relativ harmlose Ursachen wie beispielsweise eine Schweißdrüsenentzündung oder eine Infektion wie das Pfeiffersche Drüsenfieber zurückführen.
Nietnägel besitzen keinen Krankheitswert. Sie sind eher ein kosmetisches Problem. Allerdings kann sich die betroffene Stelle entzünden. (RioPatuca Images/fotolia) Nietnagel: Hilfe und Ursachen Als Nietnagel wird im Bereich der Kosmetik ein kleiner Einriss in der Nagelhaut des Fingers bezeichnet, wodurch diese in Form eines kleinen, trockenen Hautfetzens absteht. Dies sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für den Betroffenen sehr unangenehm werden, da durch die Nietnägel schnell Entzündungen und starke Schmerzen entstehen können. Dementsprechend ist es wichtig, die kleinen Risse entsprechend zu behandeln und diesen durch wirksame Hausmittel und die richtige Pflege...
Schmerzen beim Eissprung. Linderung kann z.B. Wärme verschaffen. Eisprung Schmerzen: Hilfe und Ursachen Viele Frauen erleben vor, während oder nach dem Eisprung Schmerzen im Unterleib. Diese werden häufig auch als „Mittelschmerzen“ bezeichnet und können in unterschiedlicher Form und Intensität auftreten. Dementsprechend leiden manche Betroffene ein bis zwei Tage unter einem starken, krampfartigen Ziehen im unteren Bauch, während die Beschwerden

Gesundheits-News

Bild: petrabarz - fotolia Gesundheitsgefahr: Blüten von Jakobskreuzkraut verhindern Das giftige Jakobskreuzkraut (Senecio jacobaea) ist vor allem ein Problem auf Wiesen und Weiden. Nach Angaben der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen verbreitet sich die giftige Pflanze auch in den Hobbygärten. Daher sind Betroffene dazu angehalten, das Kraut auszureißen und zu entsorgen, damit das Jakobskreuzkraut nicht anfängt zu blühen.
Halbe Leber mit entfernt - Tod nach der Operation Fehler bei medizinischen Eingriffen sind durchaus keine Seltenheit, wobei schlimmstenfalls tödliche Folgen drohen. So auch in dem aktuellen Fall, bei dem laut Vorwurf der Staatsanwaltschaft Mosbach (Baden-Württemberg) die fehlerhafte Operation eines 58-jährigen Arztes an einer Patientin im Krankenhaus in Buchen (Neckar-Odenwald-Kreis) den Tod der Frau verursacht.
Grillfleisch: Oft Antibiotika und Gammelfleisch in Schweinesteaks Kaum steigen die Temperaturen, schon packen die Meisten den Grill aus. Ein schönes Stück Fleisch, dass am Besten schon in einer fertigen Marinade eingelegt ist, wird im Supermarkt gekauft. Laut einer aktuellen Untersuchung der Zeitschrift „Ökotest“ sollen aber genau jene oft mit Keimen stark verseucht sein. Die Tester nahmen sich die beliebten Schweinenackensteaks vor. Die Ergebnisse dürften erschreckend sein.
Giftstoffe in Muttermilch nachgewiesen. (Bild: cicisbeo - fotolia) Stillstudie: Gebildete Mütter stillen im Durchschnitt viel häufiger Stillen stärkt nicht nur die Bindung zwischen Mutter und Kind, die Muttermilch schützt das Baby auch vor Allergien und Infektionskrankheiten. Frauenärzte und Hebammen raten deshalb Müttern dazu, ihr Kind zu stillen. Eine Studie des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Stillverhalten in Deutschland, die auf Daten der Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit (KiGGS) basiert, zeigt, dass etwa die Hälfte der Babys, die in den ersten vier Monaten ausschließlich
„Big Data“-Medizin ermittelt passende Chemotherapie gegen Krebs Die Medizin könnte zukünftig immens von Computerprogrammen profitieren, die Informationen über Patienten mit Wirkstoffen verknüpfen. Auf diese Weise soll die bestmögliche Therapie ermittelt werden. Denn der Erfolg einer Behandlung hängt von vielen individuellen Faktoren ab. So schlägt eine bestimmte Chemotherapie...
(Bild: Kzenon/fotolia.com) Massive Kaiserschnitt-Epidemie in Brasilien In Brasilien hat sich ein fraglicher Trend bei Geburten durchgesetzt: Mehr als jede zweite Frau bringt ihr Kind per geplantem Kaiserschnitt zur Welt. Obwohl kein medizinische Notwendigkeit besteht, entscheiden sich die werdenden Mütter häufig aus Angst vor den Schmerzen bei einer natürlichen Geburt für diese Variante. Dass sie dabei gesundheitliche Risiken eingehen, ist vielen nicht klar. Nach einem eindringlichen Appell der Weltgesundheitsorganisation (WHO)
Dickbauch: Im Bierbauch ist gefährliches Fett versteckt „Bier formte diesen wunderschönen Körper“ oder einfach nur „Na und!“: Mit diesen oder ähnlichen Sprüchen auf dem T-Shirt tragen so manche Männer ihren Bierbauch vor sich her. Der auch als „Dad bod“ (Papa-Körper) bekannte Bauch ist aber nicht nur ein ästhetisches Problem. Er stellt auch ein großes Gesundheitsrisiko dar.
(Bild: cut/fotolia.com) Orangensaft kann das Hautkrebsrisiko erhöhen Orangen und andere Zitrusfrüchte enthalten Verbindungen, die die Haut lichtempfindlicher machen und auf diese Weise das Hautkrebsrisiko erhöhen, so die Mitteilung der Brown University in Rhode Island (USA). In einer aktuellen Studie haben Wissenschaftler der Universität herausgefunden, dass hellhäutige Menschen, die viel Pampelmusen oder Orangensaft konsumieren, ein deutlich höheres Risiko für Erkrankungen an dem besonders gefährlichem schwarzen Hautkrebs (maligne Melanome) aufweisen.

Krankheiten

Herzbeutelentzündung Herzbeutelentzündung - Ursachen, Anzeichen und Therapie Der medizinische Begriff „Perikarditis“ bzw. Herzbeutelentzündung bezeichnet eine entzündliche Erkrankung des Herzbeutels, bei der es zu starken...
Mausarm - Ursachen, Symptome und Therapie In unserer modernen Welt kommt es durch die tägliche Nutzung von Computern, Handys und anderen elektronischen Kleingeräten zur extremen einseitigen Be...
Bluthochdruck Bluthochdruck: Ursachen und Behandlung Seit mehr als 30 Jahren gilt Bluthochdruck als eines der häufigst festgestellten Leiden in den westlichen Industrie...
Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei einem Herzinfarkt. Herzinfarkt- Ursachen, Anzeichen und Symptome Der Herzinfarkt zählt den Angaben des Statistischen Bundesamtes zufolge immer noch zu den häufigsten Todesursachen deu...
Brustwachstum bei Männern. Bild: rob3000 - fotolia Pubertätsgynäkomastie: Männerbusen Eine besonders belastende Situation kann bei Jungen in der Pubertät entstehen, wenn sich bei ihnen Brüste durch ein Ungleichgewicht zwischen dem weiblichen Geschlechtshormon Östrogen und den männli...
persoenlichkeitsstoerungen Persönlichkeitsstörung / Gestörte Persönlichkeit Persönlichkeitsstörungen bilden eine psychische Erkrankung, bei der das Verhalten, die Charaktereigenschaften und andere Merkmale der Persönlichkeitsstruktur drastisch von der Norm abweichen. Die B...
Belegte Zunge durch einen Zungenpilz. Zungenpilz Ursachen und Behandlung
Diabetes-mellitus Diabetes - Anzeichen, Ursachen und Behandlung Diabetes Typ II verbreitet sich in Deutschland immer rasanter. In Deutschland sollen mittlerweile fast neun Millionen Menschen betroffen sein. Die Dunkelziffer der unerkannten Fälle soll bei etwa v...

WAS IST NATURHEILKUNDE?

Damals wie heute glaubt man an die Selbstheilungskräfte von und in der Natur. Der Behandler regt diese Kräfte an. Das ist die Naturheilkunde. Er bricht ihnen Bahn durch seine Behandlung, so dass sie wieder tätig werden können. Aber er ist sich dabei immer gewahr, dass er nicht selbst heilt. Weiter lesen: Was ist die Naturheilkunde

HEILPRAKTIKER SUCHE

Sie suchen therapeutische Unterstützung? Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Heilpraktiker-Datenbank zur Recherche. Lesen Sie weiter