GeloMyrtol erfolgreich bei akuter Bronchitis

Heilpraxisnet

Studie: GeloMyrtol® erfolgreich bei akuter Bronchitis

04.09.2013

Patienten mit akuter Bronchitis profitieren vom pflanzlichen Arzneimittel GeloMyrtol forte. Das bestätigt eine aktuelle, placebokontrollierte Studie. Typische Bronchitis-Symptome wurden schneller gelindert als mit Placebo. 413 Patienten mit akuter Bronchitis erhielten zwei Wochen lang täglich vier Kapseln des Phytotherapeutikums oder vier Placebo-Kapseln. Andere Arzneien wie Antitussiva, Sekretolytika, inhalative Glukokortikoide oder Antibiotika durften nicht eingenommen werden.

Nach einer Woche sank die Zahl der Hustenanfälle tagsüber mit GeloMyrtol® forte um ca. 62 Prozent, mit Placebo um 50 Prozent. Nach fünf bis sechs Tagen hat sich die Zahl der Hustenanfälle unter Verum halbiert, unter Placebo dauert dies sechs bis acht Tage.

Auch war die Hustenfrequenz bei den Patienten, die GeloMyrtol® forte eingenommen hatten, signifikant geringer. Auch der Anteil der hustenfreien Patienten zum Studienende war größer (45 versus 29%). Probleme beim Abhusten und Schlafstörungen aufgrund nächtlichen Hustens traten ebenfalls signifikant seltener auf. A. Gillissen. A Multi-centre, Randomised, Double-blind, Placebo-controlled Clinical Trial on the Efficacy and Tolerability of GeloMyrtol® forte in Acute Bronchitis. Drug Res (Stuttg) 2013; 63(01): 19-27. (pm)

Advertising

Bild: Elya, Wiki