Ziemlich simpel: So wird die Avocado schneller reif

Alfred Domke
Feste Avocados zusammen mit Apfel in Papier einwickeln
Eine wahre „Zauberfrucht“ ist die Avocado. Sie ist reich an Vitaminen, positiven Fetten und Mineralstoffen. Bevor eine Avocado gegessen werden kann, muss sie reif sein. Experten weisen darauf hin, wie der Prozess für den Verzehr beschleunigt werden kann.

Vor wenigen Jahren kannten viele Bundesbürger Avocados nur aus dem Urlaub in fernen Ländern. Doch heute sind die beliebten Früchte auch in fast jedem deutschen Supermarkt zu finden. Meist sind sie beim Kauf noch sehr hart. Mit einem kleinen Trick kann das Reifen beschleunigt werden.

Mit diesem Trick werden die Avocados schnell weich. Bild: tycoon101 – fotolia

Leckere und gesunde Früchte
Avocados erfreuen sich seit langem wachsender Beliebtheit. Die fettreiche Frucht wird pur auf dem Brot, als Hauptzutat für Guacamole oder im Smoothie konsumiert. FrischeAvocados sind nicht nur äußerst lecker, sondern auch sehr gesund. Neben den gesunden pflanzlichen Fetten enthält die Frucht zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Untersuchungen zufolge können Avocados dazu beitragen, den Cholesterinspiegel zu senken und sind gut für die Blutbildung. Kanadische Forscher testeten vor kurzem sogar den Einsatz eines Lipids der Avocado-Frucht – Avocatin B – bei der Behandlung von Blutkrebs.

Reifen kann einfach beschleunigt werden
Vor allem aber werden Avocados wegen dem Geschmack gekauft. Hierzulande sind sie jedoch meist noch nicht reif, wenn sie in den Supermarktregalen landen. Wenn die Früchte schnell genutzt werden sollen, gibt es einen einfachen Trick mit dem das Reifen beschleunigt werden kann. Die Avocado wird dazu zusammen mit einem Apfel in Papier eingewickelt und das Päckchen dann bei Zimmertemperatur gelagert. Dieser Tipp ist in der Zeitschrift „Essen & Trinken“ (Ausgabe November 2015) zu finden. Äpfel verströmen das Reifegas Ethylen. Das beeinflusst auch die Entwicklung anderer Früchte. Durch das Papier wird dieser Effekt auf die Avocado noch verstärkt. Andere Früchte setzen ebenfalls ein Reifegas frei. Daher sollten zum Beispiel Tomaten nicht zu nah an anderem Obst und Gemüse lagern, damit dieses nicht zu schnell reift. (ad)