Brot

Sebastian
Brot ist seit Jahrtausenden ein Grundnahrungsmittel, das in der Regel aus gemahlenem Getreide (Weizen, Roggen, Dinkel etc.), Salz, Wasser und gegebenenfalls einem Triebmittel hergestellt wird. Als Triebmittel können Sauerteig oder Hefe dienen, allerdings ist beispielsweise in dem traditionellen Fladenbrot meist kein solches Triebmittel enthalten. Deutschland ist für seine ausgeprägte Brotkultur bekannt und das Spektrum der verfügbaren Brotsorten ist hierzulande extrem breit gefächert. Unter den verfügbaren Brotsorten finden sich neben Weißbrot (Weizenmehl), Graubrot(Roggenmehl-Weizenmehl-Mischung), Schwarzbrot (hauptsächlich Roggenmehl) und Vollkornbrot (meiste Roggen- oder Weizenvollkornmehl) auch viele spezielle Brotsorten, die nach den zugefügten Zutaten benannt werden, wie beispielsweise Kartoffelbrot, Olivenbrot oder Zwiebelbrot. (fp)
Gesunde Ernährung: Brot selber backen: So geht's

Brot selbst backen (aid) - Wenn der Duft von frisch gebackenem Brot durchs Haus zieht, kann keiner widerstehen. Selbst zu backen macht Freude und hat den große...
Mehr
Ernährung: So bleibt das Brot länger frisch und knusprig

Knusprige Kruste, weicher Kern: Brot richtig lagern Schnell ist es passiert: Die Brötchen vom Sonntag sind hart, das Brot ist trocken oder es schimmelt. Wer da...
Mehr
Wissenschaftler erfinden Brot ohne Kruste für Senioren

Senioren-Brot ohne Kruste auf dem Markt Rund 300 verschiedene Brotsorten werden in Deutschland im Handel angeboten. Unterteilt wird etwa in Vollkorn-, Schwarz-...
Mehr
Zu hoher Salzgehalt in abgepacktem Brot

Verbraucherzentrale NRW: Zu viel Salz im Brot18.10.2012Abgepacktes Brot enthält oftmals deutlich zu viel Salz, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung...
Mehr

(Bild 1: Philippe Ramakers/fotolia.com)