Muskeln, Bänder und Sehnen

Dieser Text entspricht den Vorgaben der ärztlichen Fachliteratur, medizinischen Leitlinien sowie aktuellen Studien und wurde von Medizinern geprüft.

Die Zusammenarbeit von Muskeln, Sehnen und Bänder machen aus unserem starren Skelett erst einen Stütz- und Bewegungsapparat. Jeder Muskel ist über Sehnen mit den entsprechenden Knochen verbunden, die bewegt werden sollen. Die einzelnen Knochen sind wiederum über Gelenke verbunden, die durch Bänder geschützt, stabilisiert und bewegt werden.

Durch die Kontraktion eines Muskels entsteht eine Kraft, die über die Sehnen auf den Knochen übertragen wird und so die entsprechende Bewegung auslöst. Die Bänder sorgen dafür, dass die Gelenke stabil sind und sich nur in einem bestimmten Radius bewegen können. Sie sind nur wenig elastisch und können bei Überlastung schnell überdehnen oder sogar reißen.

Sehnen bestehen aus sehr stabilen Kollagenfasern und müssen zum Teil hohe Spannungskräften standhalten können. An manchen Stellen des Körpers werden sie zusätzlich durch eine Sehnenscheide geschützt. Diese mit Flüssigkeit gefüllte Ummantelung reduziert die starke Reibung zwischen Sehne und Knochen. Durch einseitige oder übermäßige Belastung können schmerzhafte Sehnenentzündungen entstehen, die unbehandelt chronisch werden können. (vb)

Muskeln, Bänder & Sehnen

Taping oder Tapen - Wirksamkeit und Anwendung

Tapen - ein Überblick Taping – eine relativ neue, therapeutische Methode, die in aller Munde ist. Seit vielen Jahren schon ist diese Technik in Asien, Japan un...
Mehr
Mausarm - Ursachen, Symptome und Therapie

Mausarm - Was hilft? Die tägliche Nutzung von Computern, Handys und anderen elektronischen Kleingeräten kann zur extremen einseitigen Belastung der Arme und Hä...
Mehr
Muskelschmerzen – Ursachen und Behandlung

Wenn die Muskeln Schmerzen bereiten Der Mensch besteht aus circa 656 Muskeln. Diese sind mit 40 Prozent am Körpergewicht beteiligt. Ohne Muskeln könnten wird n...
Mehr
Kreuzbandschmerzen - Ursachen und Behandlung

Kreuzbandschmerzen entstehen durch eine Überdehnung beziehungsweise Zerrung, einen Riss (Ruptur) oder Anriss eines der Kreuzbänder. In den seltensten Fällen sin...
Mehr
Muskelspannung - Muskeltonus: Ursachen, Symptome und Therapie

Muskeltonus: Ursachen, Beschwerden und Therapie Muskelspannung, auch Muskeltonus genannt, beschreibt den Spannungszustand beziehungsweise die Eigenspannung ein...
Mehr
Muskelverhärtung

Eine Muskelverhärtung wird in der Medizin als Myogelose bezeichnet. Der Begriff beschreibt eine meist bohnengroße, klar umschriebene, tastbare, lokale Verän...
Mehr
Bindegewebsschwäche - Ursachen und Therapie

Der Begriff Bindegewebsschwäche wird häufig in Verbindung mit Orangenhaut und Dehnungsstreifen erwähnt. Vor allem Frauen klagen über dieses Phänomen. Bindegeweb...
Mehr
Achillessehnenschmerzen - Ursachen und Therapie

Eine äusserst hartnäckige Symptomatik ist das Auftreten von Beschwerden der Achillessehne (Schmerzen an der Achillessehne), speziell Achillessehnenschmerzen. Be...
Mehr
Muskelzucken - Muskelzuckungen

Muskelzucken kann ein vollkommen harmloses Beschwerdebild sein, jedoch auch in Zusammenhang mit verschiedenen schwerwiegenden Erkrankungen stehen. Die Intensitä...
Mehr

(Bild 1: adimas/fotolia.com)