Männern legen mehr Wert auf Karriere als Frauen

Fabian Peters

Karriere für Männer wichtiger als für Frauen

05.07.2012

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat im Auftrag des Gesundheitsportals www.apotheken-umschau.de mehr als 1.000 Berufstätige zu ihren Karrierevorstellungen befragt. Dabei zeigte sich, dass Männer deutlich mehr Wert auf ihre Karriere legen als Frauen.

Der berufliche Erfolg ist den Ergebnisse der repräsentativen Umfrage zufolge Männern offenbar wesentlich wichtiger als Frauen. So gab mehr als die Hälfte der befragten Männer aber nur gut ein Drittel der Frauen an, dass die Karriere ihnen „sehr wichtig“ ist. Oft ist jedoch nicht das eigene Ego sondern die finanzielle Notwendigkeit Antrieb dieser Karrierebesessenheit.

Mehr zum Thema:

Die GfK Marktforschung hat im Auftrag von apotheken-umschau.de 1.040 Berufstätige im Alter über 14 Jahren zu ihren Karriereplänen befragt – 586 Männer und 454 Frauen. Dabei erklärten 50,5 Prozent der befragten Männer, dass ihnen die Karriere „sehr wichtig“ sei, wohingegen lediglich 35,5 Prozent der Frauen dem beruflichen Erfolg eine ähnlich hohe Bedeutung beimessen. Allerdings erklärten auch 39,9 Prozent der Männer, dass sie lediglich aufgrund finanzieller Notwendigkeit arbeiten und eigentlich lieber auf den täglichen Gang zur Arbeit verzichten würden. Das Privatleben hat demnach für sie generell einen höheren Stellenwert, doch die finanziellen Erfordernisse führen zu einer stärkeren Gewichtung der Karriere. Gleiches gilt für 38,4 Prozent der berufstätigen Frauen. (fp)